CATEGORY

Festivalberichte

Review: RockHarz 2017- Donnergrollen an der Teufelsmauer (05. – 08.07.2017, Ballenstedt)

Ein wirklich imposantes Gelände hat das Rockharz zu bieten. Direkt zwischen Feldern und der legendären Teufelsmauer findet seit vielen Jahren ein legendäres Rockfest statt, das keine Vergleiche zu scheuen braucht. In diesem Jahr darf man sich über gut 15.000 Besucher freuen, die nur Metal...

Review: MPS – Mittelalter auf der Trabrennbahn (17. + 18.06.2017, Berlin)

Die zweite Auflage des MPS versprach bereits im Vorfeld ein Triumph zu werden. Die Kartenbestellungen schnellten in die Höhe und auch die Campingplätze besser besucht, als das Jahr vorher. Die Vorzeichen waren allesamt positiv und so stand dem rauschenden Fest nichts mehr im Wege. Bei...

Review: Campus Festival 03 – Homecoming und Hitzeschlacht (22.06.2017, Bielefeld)

Es ist kurz vor 15.30 Uhr, eigentlich soll gleich der Einlass beginnen jedoch ist erst einmal Geduld gefragt denn die Bändchen für die Presse sind noch nicht da. Über eine halbe Stunde später ist es dann geschafft, jetzt noch schnell durch die Kontrolle der...

Review: Alice im Wunderland. Die N-Joy-Starshow – wie immer Leider Geil (27.05.2017, Hannover)

Der letzte Samstag im Mai ist ein fester Termin im Konzertplan des sturmverwachsenen Teils der Republik, denn dann findet in Hannover die NJOY-Starshow statt. Immer ausverkauft, immer sonnig, immer gut. Hier treffen Newcomer auf alteingesessene Bands. Diese Melange zieht die Massen an und es...

Review: Alles ist mehr und nie zuviel. Psych Lab – Das Meta-Musik-Festival (26.05.2017, Eindhoven)

Es kann so einfach sein. Spontan beim Effenaar angefragt, ruckizucki Rückmeldung, nach Eindhoven geknattert, freundlicher Empfang am Box Office, mehr als sympathisches - tatsächlich lächelndes - Security-Personal und plötzlich findet sich mensch in einer beeindruckenden Halle mit fantastischem Sound, einer Trias aus Leinwänden, die ein...

Interview: Lacrimas Profundere – Irgendwo in Mexico… (2016)

Lacrimas Profundere starten gerade ihre Hope is Human Tour 2017. Ein schöner Anlass, Euch einen Blick hinter die Kulissen und in ihre Gedankenwelt zum aktuellen Album Hope is Here zu gewähren. Wir haben Roberto Vitacca und Oliver Nikolas Schmidt auf dem M'era Luna 2016 zum Interview getroffen...

Review: Metal Hammer Paradise – „Metal Is Forever“ (11.-12.11.2016, Weissenhäuser Strand)

Der Himmel ist blau und die Sonne strahlt. Wer hätte sich nicht so ein Wetter bei der Anfahrt im diesjährigen Festivalsommer gewünscht. Doch es ist inzwischen November und es geht, bei nicht mehr ganz 5 Grad Celsius, an die raue Ostsee, zum Weissenhäuser Strand....

Review: North of Mainstream Festival (18.11. – 20.11.2016, Rostock)

Das Label Exile on Mainstream lädt ein, drei Tage im wundervollen Rostock zu verbringen und dabei bester Musik abseits des Mainstreams zu lauschen. Dazu kommt die frische Ostseeluft und überdimensionale, handtaschenstehlende Monstermöwen, wer kann dazu schon „Nein.“ sagen. Kaum jemand, würde man vermuten. Beim Betreten...

Review: Nocturnal Culture Night – Drei Tage klingende Nacht (02. – 04.09.2016, Deutzen)

Drei Tage, randvoll mit einem ausgezeichneten Line-Up aus allen Bereichen der Schwarzen Musik. Das allein sollte eigentlich reichen, um ein Festival zum Erfolg zu führen, doch das 11. Nocturnal Culture Night, kurz NCN, konnte in diesem Jahr mit weit mehr Details punkten. ein großes "Hallo“ Doch fangen...

Review: Autumn Moon – Let ’s have a black celebration (14. – 15.10.2016, Hameln)

Es sind die Nächte, die den Blutmond begrüßen. Nächte, schlaflos und magisch. Der Mond, er wirft sein Licht auf die Kreaturen der Nacht, die sich anlässlich des zweiten Autumn Moon Festivals von Freitag, den 14ten bis zum Blutmoond 2016 in der Rattenfängerstadt Hameln einfinden. gefährlich...

Review: Reload Festival 2016 – Shit City – „Die spinnen, die Römer!“ (26. – 28.08.2016, Sulingen)

Wir befinden uns im Jahre XXirgendwas n. Chr. Ganz Germanien ist vom Kommerz besetzt... Ganz Germanien? Nein! Ein von unbeugsamen Nordmannen bevölkertes Dorf namens Sulingen hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Die Barden Troubardix, Brüllnix und Amplifix besingen die Freiheit, Brüderlich- und...

Review: Eskalation auf dem Highfield Festival 2016 (19. – 21.08.2016, Großpösna)

Es hat schon etwas Ironisches, wenn man zu einem Festival mit diesem Namen in die Leipziger Tiefebene fährt. Aber bis 2009 war der Austragungsort für das Highfield der Stausee in Hohenfelden, in der Nähe von Erfurt. Seit sieben Jahren findet das es auf dem...

Review: Party.San Metal Open Air 2016 (11.-13.08.2016, Schlotheim)

Wir schreiben das Jahr 2016, dass Party.San hat sich am neuen Gelände absolut etabliert und die Vorfreude auf das Open Air wächst kurz vorher in immense Höhen. Sonntags beschleicht einen beim Abbau das Gefühl eben erst aufgebaut und das erste Bier getrunken zu haben....

Review: Summer Breeze Open Air 2016 – Kein Ende in Sicht (17. – 20.08.2016, Dinkelsbühl)

In Deutschland liest man immer wieder vom sogenannten Festivalsterben, da wird es einfach mal Zeit für eine positive Meldung. Das „Summer Breeze“ Open Air wächst seit mehreren Jahren kontinuierlich an und kann mittlerweile 45.000 zahlende BesucherInnen vorweisen. Damit gehört das „Breeze“, wie es in Fankreisen...

Review: M’era Luna 2016 – Die Hoffnung tanzt zu Grillengesang. Zwischentöne. (13. – 14.08.2016, Hildesheim)

Das M’era Luna, es ist Pflichtprogramm im Norden, im August, auf dem Flugplatz zu Hildesheim. Mehr Institution als Festival und doch zu sehr Festival, um Institution zu sein. #Mera2016. Zwei Bühnen, zweieinhalb Tage, ein paar Dutzend Bands, eine App, also müßig, über Bierpreise, Dixis...

Review: Wacken Open Air 2016. Rain. Shine und volles Mett! (04. – 06.08.2016, Wacken)

Wacken. Zum nunmehr neunten mal besuchte ich das kleine norddeutsche Dorf und ich kann sagen, ich habe dort oben schon wahrlich alles gesehen. War man in Wacken, wird man stets gefragt: Wie war das Wetter? Und wie sollte es anders sein: In diesem Jahr...

Review: Rock’n’Roll all day long … Rock’n’Roll Slam Festival (30.07.2016, Dormagen)

Das Rock’n’Roll Slam Festival hat sich ganz dem Rock’n’Roll verschrieben – Das ist ja logisch! Bereits zum zweiten Mal rockte es in der idyllisch gelegenen Freilichtbühne Zons in Dormagen von mittags bis in die Nacht. Die beeindruckte mit ihrer ganz eigenen Eleganz und ihrem...

Review: Kunterbunt schwarze Pracht – GalgenLieder am Rhein – Amphi Festival 2016 (23. – 24.07.2016, Köln)

»Was stört so schrill die stille Nacht? Was sprüht der Lichter Lüstrepracht? Das ist das Fest des Wüstlings! Was huscht und hascht und weint und lacht?«   Amphi XII. 40 Bands (39... denn One I Cinema fallen krankheitsbedingt aus) und DJs, 12.000 BesucherInnen, drei Bühnen, zwei durchtanzte...

Review: Wenn die Lore sich die Haare kämmt – Das Rock Fels 2016 (15. – 17.06.2016, Loreley)

In Deutschland gibt es viele sagenumwobene Orte, allerdings ist die Loreley wohl eine der bekanntesten mystischen Orte. Durch das bekannte Gedicht Heinrich Heines mit seiner Figur der Loreley, die als Nixe singend auf einem Felsvorsprung saß und die Schiffe durch ihren Gesang auf die...

Review: Herzblut Festival 2016 mit Mystigma, One I Cinema, Ost+Front, Unzucht, Lacrimas Profundere & Megaherz (05.03.2016, Hildesheim)

LineeUP Mystigma One I Cinema Ost+Front Unzucht Lacrimas profundere Megaherz Willkommen im Zombieland Mystigma "Aufgrund des zu erwartenden Besucheransturms wird es dringend empfohlen sich die Tickets rechtzeitig im Vorverkauf zu sichern." Es ist ein Trauerspiel, die Halle39 ist top und dennoch so leer, dass man es Mystigma gewünscht hätte, in einem schummrigen...

what's next