Start Autoren Beiträge von Rune Fleiter

Rune Fleiter

Rune Fleiter
28 BEITRÄGE 0 Kommentare
be subjective! music webzine est. 2001 Live-Berichte und Konzertfotos stehen bei uns im Fokus. Die richtigen Wort für neue Töne, musikalische Experimente, Stimmungen in Bildern gebannt, Mega Shows in neuen Farben. Der Atem in deinem Nacken, die Gänsehaut auf Deiner Haut, der Schweiß durchtanzter Nächte zum Miterleben und Nachbeben. Interviews mit Bands und MusikerInnen.  be subjective! aus der Musikszene für mehr Musikkultur. 
Nah Am Wasser (Foto: Daphne Dlugai bs! 2018)
Es ist früh, eigentlich schon viel zu Warm und alle sind noch etwas verschlafen als es los geht in Richtung Münster. Am Coconut Beach angekommen gibt es erst mal einen Kaffee, jetzt kann es losgehen. Da Brett leider kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen mussten starten wir zusammen mit der Paderborner...
https://www.youtube.com/watch?v=5GHXEGz3PJg Lyrics: At seventeen, I started to starve myself I thought that love was a kind of emptiness And at least I understood then the hunger I felt And I didn't have to call it loneliness We all have a hunger We all have a hunger We all have a hunger We all have a hunger Tell me what...
Ein Festival am Coconut Beach, klingt stark nach Karibik und Reggae Musik. Doch weit gefehlt, auch wenn es musikalisch in eine ganz andere Richtung geht müsst ihr auf den weißen Sand unter euren Füßen und auf Palmen keineswegs verzichten. Und allzu weit fahren müsst ihr im Normalfall auch nicht....
https://www.youtube.com/watch?v=HZZSYDhx0FI Lyrics: Don't you have anything better to do? I wish that someone could hug you Must be lonely Being angry Feeling over-looked You sit alone at home in the darkness With all the pent-up rage that you harness I'm real sorry 'Bout whatever happened to you I wanna walk through the park in the dark Men are scared that women...
Am 21. Juni geht es vom Hörsaal wieder vor die Bühne denn das Campus Festival steht mal wieder auf dem Plan. Ob es nach der Hitzeschlacht im letzten Jahr dieses Mal auch wieder so heiß her geht lässt sich für das Wetter natürlich nicht so weit im voraus sagen,...
Als Support sind Vizediktator aus Berlin mit dabei und denen scheint es nicht früh genug los zu gehen. Fast 10 Minuten früher als eigentlich geplant beginnen Vizediktator mit ihrem Set. Jede gewonnene Minute scheint ihnen recht zu sein denn nach der Show geht es für die Jungs auch direkt...
Zum bereits dritten Mal findet heute das iFAN Festival in Warendorf, einem kleinen Städtchen irgendwo zwischen Bielefeld und Münster gelegen, statt. Von außen sieht es hier erst mal nicht nach Festival aus, ein paar Blickdichte Bauzaunelemente und etwas Flatterband an der Straße lassen zwar erahnen das hier heute etwas...
Obwohl das Nr. z. P. heute ausverkauft ist sind zu Blassfuchs die pünktlich um 20.00 Uhr die Bühne betreten erst eine überschaubare Menge an Leuten da. Die Jungs aus der Nachbarstadt Paderborn hatten erst zwei Tage zuvor die Bestätigung für diesen Slot bekommen. Mit ihrem Mix aus Indierock, Hip-Hop und...
Auf dem Weg zum Eingang des Bunker Ulmenwall die Treppen runter kommen einem die ersten Menschen schon wieder entgegen die an der Abendkasse keine Karte mehr bekommen hatten, einige sind hartnäckiger und warten im Eingangsbereich auf freiwerdende Plätze der Gästeliste. Der ehemalige Sanitätsbunker im Herzen von Bielefeld ist schon...
Los geht es pünktlich um 20.00 Uhr mit Veedel Kaztro, der Kölner Rapper supportet die Antilopen Gang heute zum 17. und gleichzeitig letzten Mal auf dieser Tour. An den Decks und für die Beats verantwortlich ist ein lokaler Bielefelder DJ. Während der ersten gut 20 Minuten ist das Licht...
Lilly Brüchner alias lilly among clouds aus Würzburg setzt sich ans Klavier und schreibt große Popsongs. Rund, aber für den Kloß im Hals. Majestätisch, aber ohne Kitsch. Wie eine Collage, dramatisch, vielschichtig, weit. Da sind wabernde Beats oder hallige EGitarrenflächen, die wohlige Tiefe erzeugen und gleichzeitig Lillys Stimme in...
Kurz vor dem Jahreswechsel beim letzten Konzert 2017 noch einmal so richtig auspowern, kein Problem denn The Busters sind mal wieder zu Gast in Bielefeld und da geht es wie immer hoch her. Da sich kurzfristig die Anfangszeit von 21.00 Uhr auf 20.30 verschob ging es dann etwas hektisch...
30 Jahre im Geschäfft und noch immer voll dabei. Die Fahrt geht mit dem bandeigenen Familienscooter und einer brandneuen CD im Gepäck geradewegs ins Nirvana! Kostbarkeiten am Wegesrand werden sofort der Reise-WG einverleibt, der Kurs steht: geradeaus! Vorsichtige Gemüter sollten sicherheitshalber Abstand wahren, bis die 22-armige Göttin des Ska...
Bielefeld macht sich Schick für Johnossi. Skandinavische Verhältnisse auf dem Weg zum Ringlokschuppen denn es fängt immer stärker an zu schneien. Angekommen geht es in die kleine und noch übersichtlich gefüllte Halle. Es werden zwar noch ein paar mehr Leute, richtig voll ist es aber nicht. Los geht es mit...
Als die Antilopen Gang im November 2014 mit „Aversion“ ihren ersten Longplayer veröffentlichte, war das Trio nur einem kleinen Kreis gut informierter Underground-HipHop-Connaisseure bekannt. Doch das sollte sich nach „Aversion“ und dem ein Jahr später veröffentlichten Mixtape „Abwasser“ dramatisch ändern: Charteinstieg und einstweilige Verfügungen, ausverkaufte Touren und Morddrohungen, Rock...
Update 20171205: Das Lineup für das Zurück Zuhause Festival ist mittlerweile auch vollständig und es könnte kaum besser sein. Für so gut wie jeden Musikgeschmak ist was dabei und nicht nur die Headliner so echt Hochkaräter. Am Freitag dürfen sich die Hip-Hop Fans über Jace und den wunderbaren Trettmann freuen. Trettmann...
Und dass ist jetzt nicht nur metaphorisch gemeint denn optisch erinnert vor allem die Bühne an einen gemütlichen Pub. Auf den Bühnenbannern ist das innere eines Pubs abgebildet und selbst eine Theke gibt es auf der Bühne. Vor der Theke stehen stilecht einige Barhocker für die Musiker, immerhin mit...
Heute geht es mal in die kleine Halle des Ringlokschuppens, dort spielen gleich die Mighty Oaks, und die ist richtig gut gefüllt. Den Anfang machen pünktlich um 20:00 Uhr Giant Rooks aus Hamm und die nutzen ihre 35 Minuten Spielzeit voll aus. Als die Jungs die Bühne betreten ist der...
Es ist 19:55 Uhr, fünf Minuten vor Konzertbeginn und es ist noch unglaublich leer. Gerade mal eine Handvoll zahlender Gäste sind da. Dann gibt es die Info dass das Konzert eine viertel Stunde später beginnen soll. Nicht so ganz sicher ob dieser Aufschub wirklich viel bringt und trotzdem mit...
Etwas verwundert wandert der Blick über den Parkplatz des Forums. Hier steht kaum ein Auto, dabei soll das Konzert doch in 20 Minuten schon beginnen. Schnell der prüfende Blick auf die Uhr ob man nicht doch zu früh ist, aber nein. Es sieht ganz nach einem Konzert im kleinen...