New Years Day: amerikanische Dark-Rocker veröffentlichen brandneues Album „Malevolence“

Amerikanische Dark-Rocker NEW YEARS DAY veröffentlichen brandneues Album „Malevolence“ über Another Century 

Die Band um Frontfrau Ashley Costello hinterließ erstmals 2007 mit ihrem Debüt „My Dear“ bleibenden Eindruck in der Szene. Nach zwei weiteren Studioalben und diversen Tourneen mit Acts wie Escape The Fate, Combichrist oder als Teil der beliebten Vans Warped Tour bringen die Amerikaner endlich ihr drittes Album „Malevolence“ unters Volk (Release über Another Century / Century Media).

Von Erik Ron produziert, rocken sich NEW YEARS DAY auch auf ihrem neuesten Output gewohnt heavy durch zwölf neue Tracks, die melodischen Rock mit Einflüssen aus dem Neo-Industrial Genre und einer gehörigen Portion rotziger Punk Attitüde verbinden.

Besonders in der Ästhetik der Band wird klar, wo ihre inhaltlichen Inspirationsquellen liegen: Gothic, Vampirismus und Fantasy. Über alledem thront Sängerin Ashley Costello wie eine Königin, sinnlich und charismatisch liefert sie auf „Malevolence“ gesangliche Bestleistungen ab.

Einen ersten Vorgeschmack auf das Album gibt der Videoclip zum Song „Kill or Be Killed“: http://www.muzu.tv/new-years-day/kill-or-be-killed-official-video-video/2441084/

NEW YEARS DAY sind:

Vox – Ashley „Ash“ Costello
Guitar – Nikki Misery
Guitar – Jeremy Valentyne
Bass – Chris Khaos
Drums – Nick Rossi

Weblinks:
www.facebook.com/nydrock
https://twitter.com/NYDrock
https://www.districtlines.com/new-years-day

http://www.anothercentury.com