Deine Lakaien: Konzerte mit der Neuen Philharmonie Frankfurt

Foto: Torsten Volkmer

Foto: Torsten Volkmer

Foto: Torsten Volkmer

Was „Wir sind Helden“ und „Mia“ für Deutsch-Rock-Fans, was Sven Väth für Techno-Jünger und Ascii:Disko für Doom-Schlager-Freaks sind – das sind Deine Lakaien für Leute, die gerne melancholisch-düstere Elektronik hören.

Seit 20 Jahren machen der studierte Dirigent Ernst Horn und der Sänger Alexander Veljanov zusammen Musik. Horn komponiert ausgefeilte, aber stets eingängige Arrangements, während Veljanov mit seiner unverkennbaren Stimme die meistens philosophisch-tiefgehenden Texte interpretiert.

Diese Mischung hat das Duo – parallel zu ebenso undergroundig orientierten Bands wie Einstürzende Neubauten oder Nick Cave – mehrfach in die Charts katapultiert und auf Tourneen durch ganz Europa geführt. Gestützt auf eine treue Fanbasis und ihren stetig wachsenden Kult-Status leben Deine Lakaien auch immer wieder Experimente aus. Mitte der Neunziger setzt die Band einen neuen Trend mit einer Akustik-Tour.

Opulenter Wave wurde reduziert auf seine liedhafte Essenz, treibende Beats und hämmernde Synthesizer kamen plötzlich nur noch aus dem Klavier. Die Folge waren staunende Konzert-Besucher und die Abkehr von dem Klischee, dass moderner Wave eine einfache Sache ist.

Passend zum Bandjubiläum gehen Horn und Veljanov jetzt auf eine Orchester-Tour.

Foto: Torsten Volkmer

Foto: Torsten Volkmer

Erneut haben sie die Ohrwürmer ihrer acht Studioalben umgebaut und von Musikern der Neuen Philharmonie Frankfurt einstudieren lassen. Ein fruchtbares Feld für Kapellmeister Horn, der sich freut, „aus dem Vollen schöpfen zu können“. Und dabei gilt: Die Songs werden nicht in Klassik-Pop-Sülze ertränkt, sondern auf die moderne Ebene gehoben, die ein Orchester mit seinen vielfältigen musikalischen Möglichkeiten bietet. Auch für die Neue Philharmonie Frankfurt, die schon mit Künstlern wie Ian Anderson (Jethro Tull) oder Bobby McFerrin gespielt hat, eine Herausforderung.

Dr. Ralph Ziegler, Künstlerischer Leiter, bestätigt das: "Da die Musik von Deine Lakaien an sich bereits sehr intelligente und eigenständige Musik ist, bei der die Teilung in E- und U-Musik sowieso nicht mehr greift, rechne ich mit einer sehr anspruchsvollen, fordernden und spannenden Arbeit, bei der unserem Orchester ein Anteil am Klangbild der Musik zukommt, wie wir es bislang so noch nicht realisiert haben."

Nicht nur den eingefleischten Fans der Band ist dieses Ereignis zu empfehlen. Die zweieinhalb Stunden mit Deine Lakaien bieten die Chance, ein Ohr jenseits des Format-Radios zu riskieren und sich fesseln zu lassen von den verzaubernden Liedern und der außergewöhnlichen Atmosphäre, die Deine Lakaien gemeinsam mit einem Orchester schaffen.

Die Tourneedaten:

13.02.2007  Frankfurt am Main / Alte Oper
14.02.2007  Hannover / AWD Hall  
15.02.2007  München / Gasteig
17.02.2007  Stuttgart, Hegelsaal, Liederhalle
18.02.2007  Oberhausen / Arena
19.02.2007  Berlin / Arena
21.02.2007  Leipzig / Gewandhaus *ausverkauft*

Link: www.deine-lakaien.com