Verlosung: The Lord of the Lost „Raining Stars“ Karten gewinnen (2017)

Lord Of The Lost (Foto: Kristin Hofmann)

Die Aktion ist beendet. Die GewinnerInnen stehen fest.

Gewinnt 1* 2 Eintrittskarten für Lord of the Lost im Pavillon Hannover am 08.04.2017.

Für Fans der deutschen Dark-Rock-Band Lord of the Lost brechen in Kürze wieder gute Zeiten an. Nachdem die Musiker um Sänger Chris Harms zuletzt mit ihren Akustikauftritten gezeigt haben, dass sie auch leise können, wird es nun wieder gewohnt hart und laut. Ein Vorbote dessen ist ihr aktuelles Studioalbum „Empyrean“, welches einen großartigen neunten Platz in den Offiziellen Deutschen Charts erreicht hat. Klar, dass die neuen Songs auch live gespielt werden wollen. Deshalb geht es ab Ende März 2017 für die fünf Musiker endlich wieder auf Headliner-Tour. Supportet werden Lord of the Lost auf ihrer „Raining Stars“- Tour von der Melodic-Metal-Band Aeverium sowie der Newcomerin Scarlet Dorn, deren Debütalbum u.a. von Chris Harms produziert wird.

Entgehen lassen sollte man sich diese Konzerte definitiv nicht, denn wie heißt es so schön in der offiziellen Presseankündigung: „Lord-Of-The-Lost-Konzerte sind große Happenings aus Schweiß, Sex und Rock’n’Roll: Mitten ins Herz und voll in die Fresse!“

20130810 MeraLuna 0115 bea
Lord Of The Lost (Foto: Torsten Volkmer bs!)

Die Verlosung:
… um zu gewinnen, musst DU:

  • den LOL Gewinnspiel-Beitrag & unsere FB Seite herzen 
  • … um deine Chancen zu erhöhen kannst DU:
    unseren FB-Verlosungs-Beitrag kommentieren.
    Wir wüssten gern: Wen nimmst du mit? Markiere deine/n potentielle/n Mitgewinner/in.

Selbstverständlich ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Bitte beachtet auch unsere Gewinnspielbedingungen am Ende des Beitrags! Wir freuen uns auf Euch. 

Teilnahmeschluss: 07.04.2017 | 12:00 Uhr

Die Dates:

  • 08.04.2017 Hannover, Pavillon
  • weitere Termine HIER

Links:
www.lordofthelost.de

Veranstalter:
Extratours / Living Concerts (lokal)

Dank gilt unseren Freunden von Living Concerts die uns hier die Karten zur Verfügung gestellt haben.

Gewinnspiel-Bedingungen:

Veranstalter:
Gewinnspiele & Verlosungen auf bs! werden von be subjective! music webzine est. 2001 vertreten durch Torsten Volkmer / Haydnstr. 4 / 29223 Celle in Zusammenarbeit und im Auftrag von Gewinnspielpartnern veranstaltet.

Teilnahmeberechtigung:
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren (sowie Jugendliche unter 18 Jahren, sofern deren gesetzliche/r VertreterInnen ihre schriftliche Zustimmung zu der Teilnahme erklären), mit Ausnahme von MitarbeiterInnen von Unternehmen, die bei der Umsetzung des Gewinnspiels/Preisausschreibens beteiligt waren oder sind, sowie deren Familienangehörige.

Der Gewinner wird nach Ende des Gewinnspiels/Preisausschreibens per E-Mail oder FB Nachricht benachrichtigt. Sofern der/die GewinnerIn nicht erreichbar ist und er sich nicht innerhalb von 48 Stunden nach der Kontaktaufnahme zurückmeldet, verfällt der Gewinn und es wird ein/e neue/r GewinnerIn ermittelt. Im Falle einer nicht zustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist bs! nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen.

Teilnahme:
Die Teilnahme an unserem Gewinnspiel erfolgt entsprechend der in den jeweiligen Gewinnspielen angegebenen Wege. Eine Teilnahme ist nur bis zum angegebenen Zeitpunkt möglich (Teilnahmeschluss). Offensichtliche Mehrfachteilnahmen derselben Person mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen werden automatisch von der Verlosung ausgenommen.

Datenschutz
Alle im Rahmen eines Gewinnspiels ermittelten Daten werden intern zur Gewinnspielabwicklung und einer eventuellen Benachrichtigung der GewinnerInnen erhoben. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden diese Daten vernichtet. TeilnehmerInnen erklärt sich durch Erfüllung der Teilnahmebedingungen damit einverstanden, dass ihr Name im Gewinnfall an den Gewinnspielpartner weitergegeben wird. Das ist mitunter notwendig, da es sich z.T. um Gästelistenverlosungen handelt.

Vorzeitiges Gewinnspielende
bs! ist jederzeit berechtigt, ein Gewinnspiel aus wichtigem Grund während des Gewinnspielzeitraums vorzeitig ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen. Dies kann aus organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen erforderlich sein (Erkrankung von KünstlerInnen, Absage von Veranstaltungen, etc.)