Preview: tAKiDA mit neuem Album „The Agony Flame“ auf Smoke & Mirrors Tour [2024]

Sie führen die Radio-Airplay-Charts an, treten vor Zehntausenden von Fans auf und bringen ihren unverwechselbaren Sound unter die Leute – tAKiDA sind ganz oben auf dem Treppchen. Jetzt kündigt die Multi-Platin-Band aus Schweden ihr Napalm Records-Debüt „The agony flame“ an, das am 9. Februar 2024 erscheinen soll! Zusammen mit der Albumankündigung erschien am 14. November 2023 die erste Single und der zukünftige Radiohit „Third strike“. tAKiDA haben bereits sechs Platin-Singles (eine davon 4-fach Platin), drei Platin Alben und fünf #1-Alben vorzuweisen, und ihr neues Material wird sicherlich an ihre bisherigen Erfolge anknüpfen. Im Jahr 2023 startete die Band ihre bisher größte Tournee, die Arenashows in ihrem Heimatland und große Festivalauftritte umfasste – sogar die Hauptbühne des Wacken Open Airs wurde erobert. Im April folgt nun die „Smoke & Mirrors“-Tour 2024, welche zwölf Termine umfasst und die schwedische Band quer durch Deutschland, Österreich und dien Schweiz führt. Sie machen Halt in Offenbach, Hannover, Leipzig, Filderstadt, Pratteln (CH), München, Wien (AT), Hamburg, Köln, Berlin, Saarbrücken und Nürnberg.

Takida (Foto: Jonathan Perlmann, Pressefreigabe)

„The Agony Flame“ ist der Nachfolger von tAKiDAs atemberaubendem Album „Falling From Fame“ aus dem Jahr 2021, mit dem sich die Schweden eine solide internationale Fanbase erspielt haben, die mit dem neuen Release sicherlich noch weiter wachsen wird. Über die erste Single-Auskopplung sagt die Band: „‚Third Strike‘ handelt von Selbstsabotage. Die Hauptfigur kann noch so sehr versuchen, die Person zu sein, die sie sein möchte, Gutes zu tun, erfolgreich zu sein, sie wird immer den Kampf mit den Stimmen in ihrem Kopf verlieren.“

„The Agony Flame“ verkörpert den unverkennbaren, unverwechselbaren tAKiDASound, der mit ansteckenden, großen Refrains aufwartet. Auf dem neuen Album werden die Hörer*innen Zeuge einiger der bisher stärksten Gesangsleistungen von Sänger Robert Pettersson. Im Laufe der erfolgreichen Karriere von tAKiDA hat die Band regelmäßig die Radio-Airplay-Charts angeführt, und ihr Stern zeigt keine Anzeichen von Schwäche! Der erste Track des neuen Albums, „The loneliest hour“, wurde zum bisher größten Radioerfolg der Band, indem er nach seiner Veröffentlichung als eigenständige Single im Sommer 2023 direkt auf Platz 1 der deutschen Rock Radio Airplay Charts einstieg. In gewohnter tAKiDA-Manier strotzen Songs wie „Your blood awaits you“, „Third strike“ und „On the line“ vor Emotionen und unbegrenztem Hitpotenzial.

Takida: The Agony Flame (2024)

„The agony flame“-Tracklist:

  1. Third strike
  2. The other side
  3. Sacred spell
  4. In time
  5. Your blood awaits you
  6. Nothing but a misplace
  7. The loneliest hour
  8. Sickening
  9. Isolated (smoke & mirrors)
  10. On the line
  11. Second fiddle

Die Dates:
support: Those Damn Crows

  • 02.04.2024, Offenbach, Stadthalle
  • 04.04.2024, Hannover, Capitol
  • 05.04.2024, Leipzig, Haus Auensee (hochverlegt aus dem Felsenkeller!)
  • 06.04.2024, Filderstadt, FILHarmonie
  • 09.04.2024, München, TonHalle
  • 12.04.2024, Hamburg, Edel-Optics.de Arena
  • 13.04.2024, Köln, Palladium
  • 14.04.2024, Berlin, Columbiahalle
  • 16.04.2024, Saarbrücken, Garage
  • 17.04.2024, Nürnberg, Löwensaal

Links:
www.takidamusic.com

Veranstalter:
Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH
Hannover Concerts (lokal Hannover)

Torsten Volkmer
Torsten Volkmerhttp://www.torsten-volkmer.de
Volkmr, der Gründer des ehemaligen Goth-Zine.de, verdingt sich „selbst und ständig“ als Linsenputzer bei volkmr fotografie ihm seine Knipsklitsche, hat sich als Chefredakteur 2.0 selbst recycelt, die Metalfriese abgeschüttelt und kämpft mit be subjective! erfolgreich gegen hausgemachte Langeweile, Schubladendenken und seine Profilneurose an. Manchmal darf er auch die RedakteurInnen rumfahren oder Wassereis abstauben.

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Review: Marika Hackman im Hole44 – Neukölln auf einmal ganz ruhig (11.04.2024, Berlin)

Marika Hackman präsentierte am Donnerstag, den 11. April 2024,...

Review: Die Solo-Tour in Europa beginnt funkelnd – Griff endlich zurück in Berlin! (17.03.2024, Berlin)

Griff macht bereits seit einigen Jahren durch ihre kontrastreiche...

Review: Dancing Queen Sophie Ellis-Bextor strahlt so hell wie die Disko Kugel im Metropol (12.03.2024, Berlin)

Nachdem es zwanzig Jahre gedauert hat, bis Sophie Ellis-Bextor...

Review: Gefeiert in der ersten, gemosht in der zweiten Reihe – DIIV begeistert! (08.03.2024, Berlin)

DIIV (ausgesprochen und früher auch benannt wie der Nirvana...