Review: Singt unseren Song – N-Joy Starshow (31.05.2024, Hannover)

Sing meinen Song – das Tauschkonzert ist ein sehr beliebtes Fernsehformat, bei dem Künstler Songs anderer Künstler performen. Aber was hat das jetzt mit der N-Joy Starshow zu tun? Nun ja, Tauschkonzert ist hier auch angesagt. Die N-Joy Starshow, die eigentlich immer Samstags stattfindet, wurde auf den Freitag vorverlegt, weil Bryan Adams nur am Samstag für das NDR Plaza Festival zu gewinnen war. Soweit so, so klar. Aber was ist jetzt mit dem Song. Tatsächlich treten bei der Starshow zwei Künstler, nein es sind sogar drei Künstler auf, die unabhängig voneinander, zwei Songs zusammen eingespielt haben. Alle drei können also sagen..

Singt unseren Song

Einer, der nicht singt, ist Frans Zimmer. Dafür treibt er es ziemlich bunt. Denn der Frans ist Alle Farben und den Fans schon von seinen Auftritten auf der Plaza aus Vorjahren bekannt. Der deutsche DJ und Musikproduzent begeistert das Publikum wie immer mit sensationellen Sets. Na gut, die Show ist jetzt nicht so prickelnd, denn der DJ steht hinter seinem Pult, aber dafür gegen die Beats gut ab und liefern ein ordentliches Aufwärmprogramm für die tausenden Fans auf der Plaza. Am Samstag hat er übrigens auch den Opener gemacht.

Ray Dalton (Foto: Michael Lange bs! 2024)

Ray Dalton aus Seattle hat die klassischen Werdegang als Sänger genommen. Als Sohn eines afro-amerikanischen Vaters und einer mexikanisch-amerikanischen Mutter trat er mit sechs Jahren einem Kinderchor bei, dann Schulchor, dann Gospelchor und dann Durchstarten als großer Künstler. Der Typ hat echt eine sehr markante Stimme und seine Songs „Call it Love“, „Manila“ und  das groovige „In My Bones“ laufen im Radio rauf und runter. Die Plaza tanzt. Natürlich auch zu „Can´t Hold Us“. Das ist er schon das erste Mal, der Singt-unseren-Song-Song.

Jess Glynne (Foto: Michael Lange bs! 2024)

Jess Glynne ist der nächste Act, und ja die Frau ist ein echter Hingucker. Markante Sonnenbrille, kurze Jeans, langer Ledermantel und diese Wahnsinns-Wallemähne. Jess Glynne hält in UK einen Nummer 1-Single-Rekord. Mit sieben Smash Hits schaffte sie den Sprung an die Spitze der UK Charts, was zuvor noch nie einem britischen female Artist gelang. Die Frau hat Energie, eine Mega-Stimme und jede Menge Hits dabei: „Hold My Hands“, „Don’t Be So Hard on Yourself“ und „These Days“ und und und.

‚Cause I got a feeling in my bones
In my bones, yeah baby
I gotta move like a rolling stone
Rolling stone, yeah baby

Und dann kommt schon der zweite DJ des Tages. Robin Schulz aus Osnabrück ist längst weltweit einer der renommiertesten Star-DJs. Gigantische Zahlen belegen seine unfassbare Popularität: In 30 Ländern sammelte der Grammy nominierte Künstler Gold-, Platin- und Diamond Awards. Er gehört mit rund 30 Millionen monatlichen Streams zu den Top 10 DJs auf Spotify. Über 20 Millionen verkaufte Tonträger sowie 12 Billionen Streams über alle Plattformen machen Robin Schulz weltweit zu einem der angesagtesten Künstler in diesem Bereich.  Doch was passiert nach 10 Minuten? Stromausfall!! Pleiten, Pech und Pannen auf der Plaza? Nein, Party!!! Robin bleibt cool, geht in die Menge und macht Fotos mit den Fans. Und weiter geht’s. Bis? Stromausfall.  Nö, ne. Um es abzukürzen. Irgendwann spielt die Musi wieder und Robin Schulz sein Set durch.

Robin Schulz (Foto: Michael Lange bs! 2024)

Zeit für den Top-Act. Macklemore war bereits 2018 auf der Plaza und hinterließ einen ausgezeichneten Eindruck. Der Typ weiß wie Party geht. Fette Beats treffen auf eine super Show mit Tänzern und Musikern. Mit „Thrift Shop“ beginnt sein Set und was soll mensch sagen, der US-Amerikaner hat sogar zwei Singt-unseren-Song-Songs am Start. „These Days“ hat er mit Jess Glynne eingespielt. Mit Musikproduzent und Kumpel Ryan Lewis hat er einige Hits gemacht. „Same Love“, „Downtown“ und „Dance Off“ fehlen genauso wenig wieder der Überhit. Das zweite Mal an diesem Abend ist keiner mehr zu halten bei „Can´t Hold Us“. Ein würdiger Abschluss einer denkwürdigen Plaza-Party.

Impressionen von der N-Joy Starshow 2024 (Foto: Michael Lange bs! 2024)

Setlist Macklemore:

  1. Thrift Shop (Macklemore & Ryan Lewis song)
  2. White Walls (Macklemore & Ryan Lewis song)
  3. Same Love (Macklemore & Ryan Lewis song)
  4. Downtown (Macklemore & Ryan Lewis song)
  5. Hinds Hall
  6. Wing$ (Macklemore & Ryan Lewis song)
  7. These Days (Rudimental cover)
  8. 1984
  9. Dance Off (Macklemore & Ryan Lewis song)
  10. Glorious
  11. Good Old Days
  12. Can’t Hold Us (Macklemore & Ryan Lewis song)

Links:
https://www.n-joy.de/events/starshow/index.html

Michael Lange
Michael Langehttps://www.be-subjective.de
Michael Lange. MichaL ist der Methusalix in unserem Team. Ein Original, ein Sympath, ein Genießer von A wie Abba bis Z wie Zabba und im realen Leben ein Stepptänzer. »Jawohl, das mit dem KlackerdiKlack.« MichaL hat schon Rock’n’Roll gehört, da waren die Little Boy Blue and the Blue Boys noch grün hinter den Ohren. Man munkelt er konnte schon einparken, da gab es noch nicht mal Rückspiegel, geschweige denn Einparkhilfen. Dennoch ist die MichaL noch lange kein Oldy oder darauf fokussiert. The big L war plötzlich da. Zeitlos. Unerwartet und doch völlig freiwillig tauchte er in unserem Universum auf und bereichert es. KlackerdiKlack.

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Review: Härter BSC – Black Stone Cherry live (26.06.2024, Hannover)

Härter BSC. Härter BSC? Hört sich irgendwie an wie...

Review: Audiovisueller Leckerbissen – The Smashing Pumpkins live (21.06.2024, Hannover)

Du hast zu folgen, wenn Kürbisse zum Tanz laden....

Preview: Immer fähr – Fährmannsfest live (02. – 04.08.2024)

Letztes Jahr wurde noch das 40-jährige Jubiläum gefeiert. Jetzt...

Review: Tool – viel Show, wenig Worte (25.05.2024, Hannover)

Wird es langsam zur Gewohnheit, dass sich Tool wieder...