Preview: Ryan Adams live – gefangen, gebannt, geliebt. (2017)

Ryan Adams (Foto: Rachael Wright)

Es ist kaum zu sagen, ob er mehr von Männern oder mehr vonFrauen angeschmachtet wird. Ryan Adams, diese ganz bestimmte Stimme, die die Hintergrundstimmung von Greys Anatomy bis hin zu Fifty Shades of Grey erzeugt. Der einzige, der wahre, der unvergleichliche Ryan Adams kommt für zwei Konzerte nach Deutschland. Dadurch, dass er die tiefempfundene Melancholie eines Singer/Songwriters mit der großspurigen Schnoddrigkeit eines Garage Rockers mixt, ist Ryan Adams einer der wenigen Alternative Country Musikern, der es auch zu kommerziellem Erfolg geschafft hat, ohne sich auf ein bestimmtes Genre festzulegen.

Roots-Rocker, Singer Songwriter, Melancholiker, Katzenliebhaber, Poet. Seit zwei Jahrzehnten schon wird er für seine Veröffentlichungen gefeiert. Tendenz ansteigend. 2017 meldet sich Ryan Adams mit neuem Material zurück. „Prisoner“, das als eines der persönlichsten und zugleich universellsten Werke seiner Karriere gelten darf, erschien am 17. Februar 2017 bei PAX-AM/Blue Note Records.

Ryan Adams (Foto: Rachael Wright)

Das neue Album ist bereits die 15. Soloveröffentlichung seit dem Debüt „Heartbreaker“ aus dem Jahr 2000, das vom US-Rolling Stone zu den „50 besten Alben des Jahrzehnts“ erklärt wurde. Neben dem zuletzt erschienen und für zwei Grammys nominierten gleichnamigen Vorgängeralbum, zählen auch sein Major-Debüt „Gold“ zu den Highlights von Ryan Adams’ Karriere; letzteres Album aus dem Jahr 2001 verkaufte sich weltweit knapp eine Million Mal und beinhaltet auch den Song „When Stars Go Blue“, der in Lisey’s Story von Stephen King auftaucht und in den Staaten häufig als „der Tim McGraw-Song, den der Junge bei American Idol gespielt hat“ bezeichnet wird.

Im Juli dürfen sich Fans auf die Liveinterpretation von Songs, in deren Lyrics sich Herzschmerz, Traurigkeit & ein Funken Hoffnung widerspiegeln und deren Mundharmonika-Klänge für diese ganz besondere melancholische Ryan Adams-Stimmung sorgen wird, freuen.

Tickets sind im exklusiven Pre-Sale ab 29.3.17 beim Veranstalter erhältlich. Ab dem 31.3.17 startet der normale VVK.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=SL6d4rQJsQY&feature=youtu.be

Die Dates:

  • 15.07.2017 Mufferthalle, München
  • 16.07.2017 Tempodrom, Berlin

Links:
www.facebook.com/ryanadams

Veranstalter:
Konzertbüro Schöneberg
www.schoneberg.de

Sicherheitshinweise Berlin:

„Bitte vermeidet das Mitbringen größerer Gepäckstücke – lediglich Taschen bis zu einer Größe im DIN A4-Format (20cm x 30cm) dürfen nach händischer Kontrolle mit zur Veranstaltung genommen werden. Das Mitbringen von Rucksäcken jeglicher Größe ist aufgrund der zeitintensiveren Kontrollen grundsätzlich nicht gestattet. Darüber hinaus ist das Mitführen von Notebooks, Tablets, professionellem Kamera-Equipment, GoPros oder ähnlichen technischen Geräten, wie gewohnt, nicht erlaubt. Gegen eine Gebühr in Höhe von 2,00 € pro Stück kann eine sehr begrenzte Anzahl an Gegenständen auf dem Gelände des Tempodrom aufbewahrt werden. Wir danke euch für euer Verständnis.“ (Konzertbüro Schöneberg)