Festivals 2017: Taubertal-Festival mit Billy Talent, Heisskalt, Casper und Co. (2017)

Antilopengang (Foto: Isabelle Hannemann bs!)

Zum inzwischen 22. Mal findet das Taubertal-Festival vom 11. Bis 13. August 2017 auf der Kult-Eiswiese statt – und zählt damit zu den alteingesessensten und renomiertesten deutschen Open Airs. Mit seiner malerischen Lage im Taubertal und seinem familiären Charakter gehört es obendrein zu den atmosphärischsten.

Während andere Open Airs auf leicht wegbar zu machenden Flugplätzen oder Autorennstrecken beheimatet sind und die Besucher immer wieder räumliche Erweiterungen in Kauf nehmen müssen, ist das Taubertal-Festival, idyllisch in einer Talsenke am Fuß der malerischen Stadt Rothenburg ob der Tauber gelegen, von Anfang an eine logistische Herausforderung. 

Die Tallage auch noch inmitten eines Naturschutzgebietes gestalten Flair und Politik der Veranstaltung von Beginn an mit. Bis heute ist das Taubertal-Festival einer der Vorreiter, wenn es um den Umweltschutzgedanken bei Großveranstaltungen geht. Immer wieder sorgte es damit für Überraschung und Aufsehen – eine Versorgung durch 100% Ökostrom, ein einzigartiges Müllsammel-Konzept, Green-Camping und die enge Kooperation mit dem Bund Naturschutz sind nur einige Beispiele, denen andere Veranstalter im Laufe der Jahre schließlich auch folgten. 
So ist und bleibt das Taubertal-Festival neben seinem Status als eines der größten und seit vielen Jahren stets restlos ausverkauften Festivals ein einzigartiges Beispiel dafür, an sich unvereinbare Zielsetzungen auf einem Open Air-Gelände harmonisch unter einen Hut zu bringen.

Billy Talent (Foto: Torsten Volkmer bs!)

Das Line Up:
Fix dabei sind nun neben dem Erfolgs-Rapper Casper, den Mittelalter-Rocker In Extremo, Anti-Flag, Kyle Gass, Fiddler’s Green, Django 3000, Watsky und Heisskalt auch diese sechs Acts: Billy Talent, Jennifer Rostock, Antilopen Gang, Liedfett, Von Wegen Lisbeth und Skinny Lister.

Billy Talent zählen zu den erfolgreichsten Punkrockbands und zugleich zu den vom Publikum am meisten gewünschten Bands für das Taubertal. Die Kanadier veröffentlichten dieses Jahr ihr neues Album „Afraid Of Heights“ und hielten sich damit satte vier Wochen auf Platz 1 der deutschen Media Control Charts.

Jennifer Rostock
gelang in diesem Jahr immerhin ein Platz 2-Erfolg mit ihrem neuen Output „Genau in diesem Ton“. Die Rockgruppe, die eigentlich aus Usedom stammt, hat sich der deutschsprachigen Rockmusik verschrieben.

Die Düsseldorfer Hip-Hopper der Antilopen Gang sind auf der Eiswiese bereits wohlbekannt. Die Band erhielt 2015 den „New Music Award“.

Skinny Lister (Foto: Andreas Budtke bs!)

So etwas wie Stammgäste sind die Akustik-Punkrocker von Liedfett. Ihr loses Mundwerk gepaart mit intelligenten Rhythmen ist ein Garant für gute Stimmung.
Mit Von Wegen Lisbeth und Skinny Lister gesellen sich zwei Vertreter der Indie Rock/Folk Rock-Szene weiter zum Line Up.

Seit etlichen Jahren schon zählt Casper zu den erfolgreichsten Rap-Künstlern Deutschlands. Mit seiner charismatischen Stimme – der Musiker sang früher in Punk – und Hardcore-Bands – wird er oft als Gegenentwurf zu Gangsta-Rap wie Bushido oder Sido betrachtet.

In Extremo (Foto: Kristin Hofmann 2016 bs!)

In Extremo zählen zu den erfolgreichsten Rockbands Deutschlands. Mit ihren spektakulären Live-Shows, die jede Menge Feuer beinhalten, und mehr als 1,5 Millionen verkaufter Alben sind sie die größten Vertreter des Mittelalter Rocks.

Mit Anti Flag findet eine der wohl Kult-umwobendsten Polit-Punk-Bands ihren Weg auf die Eiswiese. Die Band steht für Kritik am Kapitalismus. Ihr Sänger Justin Sane trat 2009 im Zuge der österreichischen Studentenproteste im besetzten Wiener Auditorium auf.

Kyle Gass ist besser bekannt durch seine Formation Tenacious D. Wo er auftritt, bleibt kein Auge trocken und kein Mundwinkel neutral. Man darf sich auf viel hintergründigen Humor und großartige Unterhaltung freuen.

Django 3000 sind spätestens seit ihrem Riesen-Hit „Heidi“ eine Institution in Sachen Gypsie-Rock. Geschickt kombinieren die spielerisch brillanten Musiker Mundart-Elemente mit Balkan-Einflüssen und bringen ihr Live-Publikum zum Tanzen.

Mit Watsky gastiert ein US-amerikanischer Rapper und Poet in Rothenburg. Hip Hop mit Tiefgang erwartet die Besucher.

Bei Heisskalt aus Böblingen gibt ´s deutschsprachigen Alternative Rock allererster Sahne.

Blues Pills (Foto: Sandra Hofmann bs!)

Blues Pills ist es vergönnt, neben ihrem einzigartigen, individuellen und unverwechselbaren Stil, auch gesanglich einen absoluten Glückstreffer gelandet zu haben. Die psychedelisch schillernden Songs lassen die Blütezeit der 60er und 70er Jahre quicklebendig werden!

Tim Vantol steht für Folk auf Country und Punk. Eine hochinteressante Kombination sein kann, beweist Tim Vantol aus Amsterdam. Eine akustische Gitarre, Reibeisenstimme, eingängige, fast hymnenhafte Songs, die er in Punkmanier herauspresst, dazu eine ursympathische Bühnenausstrahlung mit hohem Unterhaltungswert – kein Wunder, dass Vantol nicht nur in seiner niederländischen Heimat auf dem Weg nach ganz oben ist.

Alligatoah ist ein Ausnahmekünstler, der mit Triebwerke die deutsche Rap-Landschaft mit längst überfälliger Farbe überzieht und die Grautöne der Szene bunt ausmalt. Pop-Momente verfließen mit Rock-Einflüssen, klassische Hip Hop-Beats enden in Dubstep-Abfahrten.

Counterfeit (Foto: Pressefreigabe, hfr.)

Counterfeit: Die geballte Energie der Punkrocker Counterfeit muss irgendwie raus, sei es, dass das Schlagzeug zerdroschen wird oder das Mikrofon zersungen. Jung, roh, gehetzt und sehr laut ist der Sound, wild und exaltiert die Show. Die Stimmung steigt ins Unermessliche und die Band fegt wie ein energiegeladener Tornado über die Bühne.

The Amity Affliction sind seit Jahren Australiens Aushängeschild in Sachen Post-Hardcore. Eindringlich, catchy, aggressiv und abwechslungsreich pushen sie ihren Sound und entrollen einen fesselnden Klangteppich. Live drehen die Partyvögel und Unruhestifter auf der Bühne total durch und  beweisen, dass sie die perfekte Balance finden zwischen süssen Melodien, abtrünnigen Riffs, monströsen Breakdowns, ernsten Themen und Partyspass.

Marathonmann (Foto: Pressefreigabe, hfr.)

Mit jedem Jahr werden Marathonmann hungriger, neugieriger und zugleich unbeschwerter. Noch nie klangen Marathonmann so nah, so ehrlich und greifbar.
Müsste man “Mein Leben gehört Dir” mit einem Wort beschreiben so wäre dieses: Angekommen.

Das Rock-Quartett aus Reading The Amazons ist ein neues heißes Eisen von den britischen Inseln.
Die Musik von The Amazons? Heavy und laut. The Amazons spielten kürzlich ihre grösste Headline Show in London und nun sind sie bereit für den Rest der Welt.
Bereit um das Taubertal-Festival zu rocken!

Itchy Poopzkid sind eine der umtriebigsten Punkrock-Bands des Landes. Trotz ihrer Buchveröffentlichung „How To Survive As A Rockband“ sind Itchy Poopzkid jetzt keine Papiertiger geworden, sondern sind und bleiben vor allem eine geile Live-Band. Wenn es der Band an einem nicht mangelt, dann ist das Attitüde!

Die Dates:

  • 10. – 13.08.2017 Rothenburg, Taubertal Festival

Links:
www.taubertal-festival.de 
www.facebook.com/taubertalfestival

Veranstalter: 
KARO – Konzert-Agentur Rothenburg GmbH