E-Werk Ost-Festival: Battle Scream, Henric De La Court, Hocico (04.03.2016, Dresden)

Hocico (Foto: Pressefreigabe, hfr.)

Besser, Härter und Lauter – so lautet das Motto des am Freitag in der Dresdner Reithalle stattfindenden E-Werk Ost Festivals. Da es sich um die kleinere Schwester des an diesem Wochenende ebenfalls veranstalteten E-tropolis Festivals handelt, ist das LineUp ähnlich und kann sich absolut sehen lassen.

Den Anfang auf der Bühne machen die Lokalmatadoren Battle Scream. Nachdem die Dark Electro Rocker am vergangenen Wochenende auf Ihrem Jubiläumskonzert zum 15jährigen Bandbestehen schon einige neue Stücke aus Ihrem bald erscheinenden Album „virus mensch“ aufgeführt haben, werden Sie das mit Sicherheit auch bei dieser Gelegenheit wieder tun – also unterstützt man mit dem frühen Erscheinen auch den Underground hier vor Ort.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=s95AsGWwi1c

Als Nächstes sollen der Schwede Henric De La Cour, mit seiner Mischung aus Synthpop bzw. New Wave und das Elektro-Projekt Assemblage 23 von Tom Shear aus den Vereinigten Staaten folgen. Anschließend entern das isländische Duo Legend mit Ihrem Cocktail aus Industrial, Darkwave und Synthpop Sounds die Bühne.

Ein definitives Highlight des Festivals sind Hocico. Die beiden Mexikaner, Erk Aicrag und Rasco Arcoyam gehören mit Ihrem aggrotechnoiden Industrial seit über zwei Jahrzehnten zur Sperrspitze des Genres, wären für sich genommen ebenso ein würdigen Headliner gewesen und sind live immer ein Hörvergnügen.

Diesen Part, den des Headliners, hat an dem Abend Bill Leeb mit Front Line Assambly inne. Über diese EMB-Legnde wurden in den letzten 30 Jahren schon so viel berichtet bzw. geschrieben – egal ob auf Platte oder auf der Bühne…ganz großes Ohrenkino.

Nachdem alle Künstler mit Ihren Sets fertig sind und sich wieder im Backstage-Bereich eingefunden haben, startet im Bunker bzw. in der Reithalle die dazugehörige Aftershow-Party. Also heißt es am Freitag in Dresden, auf zum Kulturzentrum Strasse E. Das E-Werk Ost Festival 2016 ruft. Besser. Härter. Lauter. In diesem Sinne.

E-Werk Ost 2016
E-Werk Ost 2016

Die Dates:

04.März 2016 E-Werk Ost Festival 2016, Dresden
Kulturzentrum STRASSE E / Werner-Hartmann-Str. 2, 01099 Dresden

Links:

ewerkost festival
www.etropolis-festival.de/
www.battlescream.de
www.facebook.com/HenricDLC
www.hocico.com
www.mindphaser.com

Örtlicher Veranstalter:
KAD Konzertagentur Dresden