Preview: Drangsal weiterhin unterwegs! (2019)

Drangsal (Foto: Thea Drexhage bs! 2019)

Am 27.04.2018 erschien bei Caroline International das zweite Album von Drangsal, dem „neuen Zuchtmeister deutscher Popmusik“ (Spex), dem „De Sade mit Zuckerguss“ (FAZ) und „Weirdo vom Dorf“ (Spiegel Online).

Gut zwei Jahre nach seinem Debüt „Harieschaim“, das auf #29 in die Charts einstieg und den Preis für Popkultur als Newcomer des Jahres sowie eine Nominierung für den Kritiker-Echo nach sich zog, nach zahllosen Festival und Clubshows quer durch Europa und zuletzt der gemeinsam mit Casper veröffentlichten Single „Keine Angst“, geht 2018 endlich Max Grubers „Zores“ auf uns nieder.

Drangsal (Foto: Thea Drexhage bs! 2019)

Die Dates:

  • 08.03.2019, Dresden, Beatpol
  • 09.03.2019, Berlin, Huxleys
  • 15.03.2019, Frankfurt/M, Zoom
  • 16.03.2019, Stuttgart, Im Wiezemann
  • 21.03.2019, Kiel, Pumpe
  • 22.03.2019, Dortmund, FZW
  • 23.03.2019, Bremen, Kulturzentrum Lagerhaus

Links:
www.drangs.al

Veranstalter:
Koopmann Concerts

Vorheriger ArtikelReview: Let’s go Schatzis! Flogging Molly in Bremen (01.02.2019, Bremen)
Nächster ArtikelVideo der Woche: Fortuna Ehrenfeld – Das letzte Kommando [kw06/2019]
Thea Drexhage
Thea Drexhage hat Salma Hayek einiges voraus! 100 mm. Wie die meisten Frauen der Redaktion, Duffy, Beth Ditto, Joan Rivers oder Angus Young kann sie die MusikerInnen aus dem Bühnengraben also völlig problemlos sehen, wenn jemand ihren Hocker trägt, wird aber - das hat sie mit Salma dann doch wieder gemein - dennoch viel zu oft auf Ihre Körpergröße, ihre Mähne und ihre leicht misanthropischen Anflüge reduziert. Damit sie also nicht im nächstbesten Titty Twister von Sonnenunter- bis Sonnenaufgang Menschenmengen und Bläser mätzelt, halten wir “Aggro-Thea”, die zuvor ganze Landstriche in Mecklenburg Vorpommern ausgerottet hat, halbtags im spießbürgerlichen Oldenburger Exil an der langen Leine. Seither legt sich die scheißpünktliche existentialistische Besserwisserin analog mit Satre, Camus & Kodak an und ja, auch wir müssen neidlos zugestehen, dass der Instagram-Account ihrer beiden Katzen “Salma” und “Hayek” mehr Follower pro Tag hat, als unser webzine im ganzen Jahr.