Paramore: US-Shootingstars auf Tour in Deutschland

Foto: hfr.

Foto: hfr.

Foto: hfr.

Sie zählen zu den bemerkenswertesten jungen Bands der amerikanischen Rockszene: Quasi aus dem Stand spielten sich Paramore mit ihrer frischen, kantig-pulsierenden Mischung aus Punk-Wurzeln, Pop-Melodien und einem begeisternden juvenilen Ungestüm in die Herzen der Rockfans. Mit ihrem durchschlagenden zweiten Album „Riot!“ verankerten sie sich an der Spitze der US-amerikanischen Punkrock-Szene. Eine Platin-Auszeichnung, eine Grammy-Nominierung als ‚Best New Artist’ sowie eine weitere Nominierung bei den MTV Awards sprechen eine deutliche Sprache: Mit der kraftvoll knackigen Band um die hitzige Frontfrau Hayley Williams blickt die Musikwelt auf ein neues Phänomen.

Mit ihrem dritten Album „Brand New Eyes“ heben Paramore ihren peitschenden Rocksound auf die nächste Stufe, was man zwischen dem 03. und 06.12. auch in Deutschland live erleben kann: Für drei Konzerte kommt das Quintett nach Hamburg, Berlin und Köln.

Mit ihrem dritten Album „Brand New Eyes“ hat sich die Band weiter entwickelt: Zu dem ungestümen Punkrock-Sound gesellen sich nachdenklichere Momente, die Texte sind tiefschürfender, ihr gesamter Ausdruck als Künstler ist gereift. Insofern dürften die anstehenden Deutschland-Shows im September eine spannende Entwicklung demonstrieren – von einer jungen Band, die es sich zum Ziel gesetzt hat, niemals stehen zu bleiben.

Hier die Dates:

  • 03.12.2009  Hamburg / Grünspan
  • 04.12.2009  Berlin / Columbia Club
  • 06.12.2009  Köln / Live Music Hall

Links:
www.paramore.net
www.mlk.com