Hatebreed: neuer Brocken erscheint im Herbst bei Roadrunner Records

Foto: Torsten Volkmer
Foto: Torsten Volkmer

Foto: Torsten Volkmer

Hatebreed sind wieder im Studio und haben angefangen, an ihrem neuen Album zu arbeiten, das im Herbst 2009 bei Roadrunner Records erscheinen wird. Der Nachfolger zum 2006er Album "Supremacy" wird selbstbetitelt sein und scheint das härteste Album der Band zu werden.

Frontman Jamey Jasta kommentiert:
"I can't wait to work with E1 Music (Nord-Amerika) and Roadrunner International on this release — E1 did a great job with our LIVE DOMINANCE DVD and our recent covers album. We're so pumped to give them both our new studio album! The record is mean as hell, fans of American metal and east coast hardcore will be very pleased and maybe even somewhat surprised."
Das neue Album wird erneut von Zeuss produziert werden. Außerdem kehrt Ursprungsmitglied und Gitarrist Wayne Lozinak zur Band (Chris Beattie am Bass, Matt Byrne am Schlagzeug, Frank "3 Gun" Novinec an der Gitarre und Sänger Jamey Jasta) zurück. Bis heute haben Hatebreed alleine in den USA über eine Million Alben verkauft und sind mit Bands wie Slayer, Slipknot, System of A Down, Lamb of God, Korn, Killswitch Engage, Disturbed, Black Sabbath auf Tour gewesen.

Links: