Preview: Tooles Ding! – Tool auf Kurzbesuch in Deutschland (2024)

TOOL kehren im ersten Halbjahr 2024 nach Europa zurück und spielen zwischen dem 25. Mai und 18. Juni auch drei Deutschlandkonzerte in Hannover, Berlin und Köln. Die Band aus Los Angeles war bereits vor der Ankündigung viel beschäftigt. Die vier Bandmitglieder Danny Carey, Justin Chancellor, Adam Jones und Maynard James Keenan touren noch bis Februar durch Nordamerika. In den letzten fünf Monaten waren TOOL Headliner bei den Festivals Aftershock, Welcome to Rockville, Louder Than Life und Sonic Temple Arts & Music. Zudem absolvierten sie einen einmaligen Auftritt beim Power Trip, den Metal Hammer beschreibt als „eine überwältigende, mitreißende Show, die zeigt, wie einzigartig ihre Kunst ist, ein transzendentales Erlebnis, das die Grenzen des Genres sprengt“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nspxAG12Cpc

Die Band TOOL wurde 1990 gegründet und hat fünf Studioalben veröffentlicht: „Undertow“ (1993), „Ænima“ (1996), „Lateralus“ (2001), „10,000 Days“ (2006) und „Fear Inoculum“ (2019). Weiterhin erschienen zwei EPs, „72826“ (1991) und „Opiate“ (1992), sowie das limitierte Boxset „Salival“ (2000). Sie haben bisher vier GRAMMY Awards® gewonnen: Best Metal Performance (1998, „Ænima“), Best Metal Performance (2002, „Schism“), Best Recording Package (2007, „10,000 Days“) und Best Metal Performance (2020, „7empest“). TOOL sind Danny Carey (Schlagzeug), Justin Chancellor (Bass), Adam Jones (Gitarre) sowie Maynard James Keenan (Gesang).

Die Dates:

  • 25.05.2024, Hannover, ZAG Arena
  • 08.06.2024, Berlin, Wuhlheide
  • 18.06.2024, Köln, Lanxess Arena

Veranstalter:
Live Nation
Hannover Concerts

Thea Drexhage
Thea Drexhagehttps://www.be-subjective.de
Thea Drexhage hat Salma Hayek einiges voraus! 10 mm. Wie die meisten Frauen der Redaktion, Duffy, Beth Ditto, Joan Rivers oder Angus Young kann sie die MusikerInnen aus dem Bühnengraben also völlig problemlos sehen, wenn jemand ihren Hocker trägt, wird aber - das hat sie mit Salma dann doch wieder gemein - dennoch viel zu oft auf Ihre Körpergröße, ihre Mähne und ihre leicht misanthropischen Anflüge reduziert. Damit sie also nicht im nächstbesten Titty Twister von Sonnenunter- bis Sonnenaufgang Menschenmengen und Bläser mätzelt, halten wir “Aggro-Thea”, die zuvor ganze Landstriche in Mecklenburg Vorpommern ausgerottet hat, halbtags im spießbürgerlichen Oldenburger Exil an der langen Leine. Seither legt sich die scheißpünktliche existentialistische Besserwisserin analog mit Sartre, Camus & Kodak an und ja, auch wir müssen neidlos zugestehen, dass der Instagram-Account ihrer beiden Katzen “Salma” und “Hayek” mehr Follower pro Tag hat, als unser webzine im ganzen Jahr.

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Preview: Immer fähr – Fährmannsfest live (02. – 04.08.2024)

Letztes Jahr wurde noch das 40-jährige Jubiläum gefeiert. Jetzt...

Review: Singt unseren Song – N-Joy Starshow (31.05.2024, Hannover)

Sing meinen Song - das Tauschkonzert ist ein sehr beliebtes...

Review: Tool – viel Show, wenig Worte (25.05.2024, Hannover)

Wird es langsam zur Gewohnheit, dass sich Tool wieder...

Preview: Du oder Icke? – Grossstadtgeflüster live (2024)

Wer machts denn nun? Er, Sie, Es? Peter, Paul...