Review: Fuchsige Sommerparty (Teil I) – Peter Fox in der Jungen Garde (20.06.2023, Dresden)

Endlich ist die Open Air Saison eingeläutet! Dazu bestes Wetter in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden für die beste Musik: Man munkelt ein Fuchs geht im Großen Garten in Dresden um…

Es kann nur einen geben…

Unterm Strich sind nachts wahrscheinlich ziemlich viele Füchse unterwegs, doch es gibt nur einen Peter Fox! Der Berliner Musiker hat sein neues Erfolgsalbum “Love Songs” im Gepäck und spielt heute Abend vor ausverkauftem Haus in der Jungen Garde seinen ersten Streich. Zum Start in den Konzertsommer zeigt sich die Freilichtbühne Junge Garde wieder im gewohnten Glanz. Die Mitarbeiter und die Crews vor Ort sind wie immer sehr freundlich und zuvorkommend, so dass man sich gleich wie zu Hause fühlt. 

Doch nun wird erstmal der Winterspeck weggeschüttelt. Ein solides Warm-Up Programm bringen die Support Acts Willy Will & Ola für Groß und Klein & Jung wie Alt auf die Bretter und durch die Boxen. Kopfnicken funktioniert, Arme in die Luft auch, springen sitzt, Stimme ist geölt. Es kann losgehen. Check.

Bring nightlife back

Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)
Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)

Kurz nach 20:30 Uhr ist Peter Fox back on stage und hat zum Glück nicht “Vergessen wie” alles auf der Bühne funktioniert.  Hinter ihm sind auf einer Art mehrstöckigen Klettergerüst zahlreiche Tänzer stationiert, die sich die nächsten anderthalb Stunden alles von der Seele wegtanzen, was da nicht hingehört. Links und rechts am Bühnenrand hat Peter Fox Fans aus dem Publikum auf die Bühne geholt, die ab sofort zur festen Abendkulisse dazugehören und folgend die Party ihres Lebens feiern. 

Schön habt ihr es hier!

Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)
Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)

Peter Fox geht mit dem Dresdner Publikum sofort eine schmelzige Symbiose ein. Das liegt gewiss nicht nur an den extrem schwülen Wetterbedingungen, sondern an diesem unsichtbaren, aber sofort spürbaren Band zwischen ihm und seinen Fans. Peter Fox ist einer wie du und ich. Lässig tänzelt und schwebt er über die Bühne. Ohne viel Tamtam bewegt er sich wie ein Fuchs eben. Selbst das obligatorische Handtuch-Wedeln geht mit dem linken kleinen Finger fast wie von selbst. Jeder Tag könnte ein Towel-Tag sein. Wer eins der begehrten Handtücher ergattert, die Richtung Publikum fliegen, wird nicht nur eine frisch-duftende, sondern auch praktische Erinnerung an diesen verdammt geilen Sommerabend haben.

Ich bin und bleib‘
Toskana-Fanboy for Life

Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)
Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)

So geht die gemeinsame musikalische Reise nicht nur nach Dubai (“Kein Regen in Dubai”), sondern auch ins Disneyland  (“Disney”) und in die Toskana (“Toscana Fanboys”). Peter Fox spannt den Spannungsbogen geschickt. Neben vielen Songs seines zweiten Solo-Albums, hat er alle Klassiker von seinem ersten Album “Stadtaffe” und auch einige Seeed-Songs am Start. Textsicher ist das aufgeheizte Dresdner Publikum allemal und das nicht nur beim letzten Song “Haus am See”, den das Publikum kurzerhand aufgrund der strengen Curfew um 22 Uhr selbst singen muss. 

Steig‘ auf den Berg aus Dreck,
weil oben frischer Wind weht
Hey, alles glänzt, so schön neu

Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)
Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)

Mit seiner locker leichten Art schafft es Peter Fox seine 4500 Fans bereits von der ersten Minute an von den Sitzbänken zu holen. Am längsten Tag des Jahres sieht die Garde aus wie eine groovende Welle von Menschen, die gut gelaunt ihren “Speck wegschütteln”. Dass da sogar Oma und Opa von nebenan das Tanzbein schwingen und sich wieder wie 20 fühlen, ist kein Wunder mehr. Zum Schluss rasten alle bei „Alles Neu“ komplett aus. Chapeau.

Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)
Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)

Wer von an diesem Abend von Peter Fox noch nicht genug hat, kann am 17.08.2023 bei den Filmnächten am Elbufer in die Verlängerung gehen: auch dieses Mal vor traumhafter Kulisse, aber mit reichlich 5.500 Menschen zusätzlich. Nix wie hin! (Update 22.06.2023: Das Konzert ist ebenfalls ausverkauft)

Galerien (by Kristin Hofmann bs! 2023):

Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)
Peter Fox (Foto: Kristin Hofmann bs! 2023)

Setlist Peter Fox:

  1. Vergessen wie
  2. Ein Auge blau
  3. Weisse Fahnen
  4. Disney
  5. Kopf verloren
  6. Schwarz zu blau
  7. Kein Regen in Dubai
  8. Hale-Bopp (Seeed cover)
  9. Ticket (Seeed cover)
  10. Gegengift
  11. Lass Sie Gehn (Seeed cover)
  12. Zucker / Do It To It
  13. Stadtaffe / Put Your Hands Where My Eyes Could See
  14. Schüttel deinen Speck
  15. Tuff Cookie
  16. Zukunft Pink
    Encore:
  17. Toscana Fanboys
  18. Alles Neu
  19. Haus am See

Links:
Peter Fox
Freilichtbühne Junge Garde
Aust Konzerte
Filmnächte am Elbufer

Kristin Hofmann
Kristin Hofmannhttp://www.fotokatz.de/
Kristin Hofmann, das schnurrende Fotokatzl, ist uns von den Elbwiesen zwischen Nightwish und Lacrimas Profundere im Fotograben irgendwie zugelaufen. Das „Spätzchen“ fährt in der Regel nicht die Krallen aus, voll auf weißblaue Vierräder ab und hat die anderen sechs Nerdzwerge zwischen Datenkraken, Mediendschungel und Hexadezimal im Blinzelwettbewerb längst platt gemacht. Schnurrbart steht ihr übrigens nicht so gut wie DocMartens, aber irgendwas is’ ja immer. Bitte nicht füttern!

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Review: Turbobier rockt mit explosiver Energie die Chemiefabrik (12.03.2024, Dresden)

Am 12. März 2024 wurde die Chemiefabrik in Dresden...

Video der Woche: Miss Rockester – Nein [kw13/2024]

https://youtu.be/ZUTai54I4T0?si=5xQ_nOd9zfkN1UxR Lyrics: Info: "NEIN" ist ein Song, dessen Botschaft auch in diesem...

Review: Kovacs – die mystische Soulstimme aus den Niederlanden (07.03.2024, Dresden)

Sharon Wilhelmina Gerarda Kovacs - ein Name, der so...

Preview: Kovacs lockt mit verruchter Anziehungskraft [2024]

Sharon Kovacs ist ein rätselhaftes Phänomen. Die aus den...