Festivals 2017: L-Beach Vol. VIII – „girls love music fun and holidays“ (11. – 14.05.2017, Ostsee)

Unter dem Motto „girls love music fun and holidays“ feiern 4.000 Frauen aus Deutschland und Europa am 11.-14. Mai 2017 zum achten Mal Europas größtes Indoor-Frauenfestival im weitestgehend überdachten Ferienpark Weissenhäuser Strand (Ostsee) mit über 15 Live-Acts.  Mit dabei sind u.a. Boy, Glasperlenspiel, Grossstadtgeflüster, Nessi, Betty, Stefanie Heinzmann, Tyna, Sara Hartman und Two Bears North, mehr als zehn DJs und ein vielfältiges Sport- und Kulturangebot sowie Workshops u.v.m.

4.000! Feiernde! Frauen!

Mai ist L-BEACH-Zeit. Zum mittlerweile achten Mal läuten etwa 4.000 Frauen im Ferienpark Weissenhäuser Strand zum Takt der Musik den Frühling ein. Vom 11. bis 14. Mai genießen sie das Gefühl, unter sich zu sein, vier Tage lang nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Denn die meisten von ihnen lieben Frauen – und alle lieben sie Musik. Womit die Gemeinsamkeiten enden. Denn die Besucherinnen von Europas größtem Frauen-Indoorfestival sind so divers wie die Veranstaltung selbst.

Manche kommen zum Abfeiern und Schaulaufen, beides gerne von frühmorgens bis frühmorgens. Andere suchen beim Pub Quiz nach der Liebe und finden sie beim Shiatsu-Kurs. Oder sie schwitzen im Bootcamp, shoppen sich über den L-Market und frischen in hitzigen Talkrunden Bekanntschaften aus ganz Europa auf, ehe sie sich zu einem der Wohnzimmerkonzerte im Nachbar-Apartment schleichen. Lesbische Kleinfamilien schlendern mit Hund und Kind am Sandstrand entlang zum Wakeboarding und Mädelscliquen tauschen nach der Poolparty die Bikinis gegen Partnerlook-Shirts, um gemeinsam zum BDSM-Workshop zu pilgern.

All das ist L-BEACH.

All das und noch mehr und über allem: Musik. Denn vor einer der beiden Bühnen landet am Ende jede, und danach auf einem der vier Dancefloors oder in der Schlange am roten Teppich, auf ein Selfie mit den Stars. Futter für die Fanmeute gibt es reichlich, denn auch 2017 hat das Team rund um Festivalgründerin Claudia Kiesel ein Line Up aus internationalen Stars, Szenegrößen und steigenden Sternen zusammengestellt.

Line Up: Bevor der L-Circus am Samstagabend zum elektrischem Neo-Soul der vielfach preisgekrönten Headlinerin Stefanie Heinzmann bebt, gehört die Bühne Boy, denen mit „Little Numbers“ 2013 der internationale Durchbruch gelang. Neben Glasperlenspiel, die nicht erst als Vorband von Helene Fischer von sich reden machten, stehen auch Grossstadtgeflüster, die L-Beach-Urgesteine Betty und Solokünstlerinnen wie Nessi und Tyna auf den Bühnen. Sanft-poppige Songs der New Yorkerin Sara Hartman treffen auf kanadischen Indie-Rock von Two Bears North – das Programm ist weitgefächert.

Dass einige Musikerinnen und DJs treue Stammgäste des Festivals geworden sind, zeugt von dem familiären Ambiente des Festivals. „Über die Jahre ist L-BEACH zu einem ganz besonderen Raum für Frauen geworden“, sagt Kiesel. „Einem, an dem der Spaß im Vordergrund steht, die Musik, das Flirten, das Feiern. Das kreiert eine einzigartige Atmosphäre, auf die wir unglaublich stolz sind.“

Die Dates:

  • 11. – 14.05.2017 Ferienpark, Weissenhäuser Strand an der Ostsee

Links: 
www.l-beach.com
www.facebook.com/LBeachFestival