Portishead: Minimalisitisches ABBA Cover „SOS“ macht Gänsehaut #moreincommon

Portishead sind schon immer eine Marke. Trip-Hop-Legenden. Minimalisten. Alleingänger. Politisch. Aktuell sorgt die Band aus Bristol mit einen Song von ABBA Furore.

Bei dem Cover handelt es sich um die erste Aufnahme von Portishead seit ihrer Charity-Single „Chase The Tear“ aus dem Jahr 2009. Die Band macht aus dem Up-Tempo-Hit aus dem Jahr 1975 einen ruhigen, minimalistischen Song, der absolut hörenswert ist.

Er endet mit einem Zitat der britischen Politikerin Jo Cox, die am 16. Juni 2016 ermordet wurde.

„We have far more in common than which divides us.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=WVe-9VWIcCo&feature=youtu.be

Der Song wird im neuen Ben Wheatley-Film „High-Rise“ mit Tom Hiddleston und Sienna Miller zu hören sein, der am 30. Juni 2016 auch in die deutschen Kinos kommt.

Die Dates:

Tourdaten für Deutschland sind noch nicht bekannt.

Links:

www.portishead.co.uk
www.abba.de
www.facebook.com/portishead

#moreincommon