Lovex: die Newcomer aus Finnland bald auch in Deutschland!

Cover: "Guardian Angel"
Cover: "Guardian Angel"

Cover: „Guardian Angel“

LOVEX – sechs junge, wilde Kerle haben in ihrer Heimat nach zahlreichen Singleerfolgen mit ihrem Debütalbum "Divine Insanity" mittlerweile Goldstatus erreicht. Ähnliches (oder vielleicht auch noch mehr?) haben LOVEX auch in Deutschland vor, denn Demut ist nicht das Ding der Band.

So begannen LOVEX ihre Eroberung hierzulande am 5. Januar 2007 mit der Veröffentlichung von „Guardian Angel“ bei GUN Records und versprechen damit eine gewaltige Kombination Rock ’n’ Roll der Achtziger mit der heutigen Technologie. Das Video zu „Guardian Angel“ läuft seit 16. Dezember beim Musiksender VIVA und bietet bereits einen Vorgeschmack darauf, was da kommen mag.
LOVEX liefern nicht nur einen großartigen Sound und eine ungestüme Power, sondern stauben auch mal Keyboardtasten ab, die sich seit Jahren niemand mehr zu drücken getraut hat. Dabei schert sich das ungeschliffene Sixpack nicht darum, wie andere ihre Musik beschreiben – LOVEX ist Rock ’n' Roll: zu laut, direkt aus dem Herzen und mit einem Augenzwinkern.

Ich bin von LOVEX absolut überzeugt! Bei dieser Band habe ich dasselbe gute Gefühl wie bei der ersten Begegnung mit HIM damals – und die schrieben bekanntlich Musikgeschichte. Für LOVEX sehe ich eine ähnliche Erfolgsstory, früher oder später“, so Wolfgang Funk (President GUN LABEL GROUP) über das neue Signing bei GUN Records.

In Finnland sind die sechs Jungs aus "Rockcity" Tampere nicht nur aufgrund ihrer Musik so erfolgreich – sie lassen, wie es sich für eine Rockband gehört, auch die Mädchen schwach werden. Kombiniert mit coolem rockigen Styling, ihrer wilden und doch verwegenen Art und dem gleichzeitig jugendlichen Aussehen verwandeln sie spielende Rock ‘n’ Roll Riffs, Metal voller Gefühle, Liebe- sprudelnde Texte und Sinfoniesounds in das lebende Phänomen LOVEX. Der charismatische  Frontmann und Sänger Theon avanciert dabei zum absoluten Mädchenschwarm, dicht gefolgt von Bandkollegen und Gitarrist Vivian Sin’Amor. Mit Julian Drain am Schlagzeug, Christian am Keyboard, Sammy Black an der Gitarre und Jason am Bass ist das ungestüme Sixpack komplett.

Mütter und Väter – haltet eure Töchter fest, denn die jungen Finnen sind auf dem Vormarsch.

Links:
www.lovex-music.de
www.gunrecords.de