Silversun Pickups: innovativer Indie Rock im Frühjahr auf Tour

Silversun Pickups (Foto: Pressefreigabe, hfr.)

Die Silversun Pickups gehörten seit ihrer Gründung 2004 stets zu den innovativsten, kreativsten, dynamischsten und experimentierfreudigsten Bands im Indie Rock. Das zeigt sich eindrucksvoll auch auf der neuen Platte.

Drei Jahre haben sie an ihrem neuen Album „Better Nature“ gearbeitet. Das lag nicht zuletzt daran, dass das Quartett aus Los Angeles dieses Mal etwas ganz Neues schaffen und sich entsprechend Zeit lassen wollte – mal ganz abgesehen davon, dass sie vorher zwei Jahre ununterbrochen auf Tour gewesen waren. Zusammen mit dem bekannten Produzenten Jacknife Lee (U2, Two Door Cinema Club), mit dem sie auch schon „Neck Of The Woods“ aufgenommen hatten, arbeiteten SSPU ausgiebig am neuen Sound, und Grammy-Gewinner Alan Moulder (My Bloody Valentine, Nine Inch Nails, Royal Blood) brachte als Mixer eine enorme klangliche Kraft in die Songs.

Silversun Pickups (Foto: Claire Marie Vogel)
Silversun Pickups (Foto: Claire Marie Vogel)

Der Klang ist deutlich wärmer geworden, die Gitarren treten etwas mehr in den Hintergrund, die Songstrukturen sind ausschweifender geworden. Der Kern des Ganzen aber ist natürlich das unglaublich intuitive Zusammenspiel von Gitarrist Brian Aubert, Bassistin Nikki Monninger, Keyboarder Joe Lester und Schlagzeuger Christopher Guanlao – wobei das nur die grundsätzlichen Rollen im Bandgefüge sind –, das sich um die Auberts introspektiven Texte windet. Wer erfahren möchte, wie sich das live anhört, hat nun für drei Termine im kommenden Februar/März Gelegenheit dazu – on top gibt’s noch für jeden Ticketkäufer eine exklusive Überraschung der Band.

Die Dates:

  • 28.02.2016 Berlin – Lido
  • 29.02.2016 Hamburg – Knust
  • 01.03.2016 Köln – Luxor
    Tickets für die Shows gibt es für 21 Euro zzgl. Gebühren.

Links:
silversunpickups.com

Veranstalter:
FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH