Preview: Heimspiel in Dresden – Purple Disco Machine legt auf (2024)

Der Dresdner Grammy Preis Gewinner Purple Disco Machine lässt sich nicht lumpen und gibt diesen Sommer ein unvergessliches Heimspiel bei den Filmnächten am Elbufer. Nachdem sein Konzert letztes Jahr in der Jungen Garde innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, wird es im August viel viel größer.

Ein Musiker der Superlative

2023 war das erfolgreichste Jahr seiner bisherigen Karriere. Im Februar gewann er den wichtigsten Musikpreis der Welt, den Grammy. Mit über 14,5 Million monatlichen Hörer auf Spotify, 500 Million YouTube Views, über 160 Show in den letzten beiden Jahren auf der ganzen Welt u.a. beim Tomorrowland, Parookaville, Ibiza und dem Coachella Festival sowie unzähligen #1 Radio Hits in ganz Europa gehört er zu den wichtigsten DJs und Producern unserer Zeit und rangiert souverän auf #2 der best-selling Beatport Artists aller Zeiten. 

Heimspiel vor schönster Abendkulisse

Sein Künstlername Purple Disco Machine, der gleichzeitig seine gesamte Identität prägt, ist eine bewusste Hommage an seinen Funk-Helden Prince und das Dance-Gefühl von Gloria Estefans Miami Sound Machine. Während die akustische Signatur von Purple Disco Machine ihren Anfang in ostdeutschen Clubs nahm, wo seine Leidenschaft für Nu-Disco und House erste Blüten entwickelte, hat er sich mittlerweile zum uneingeschränkten Radio- und Streaming-King entwickelt. Sein letztes Album „Exotica“ hat es in die deutschen Top 10 Album Charts geschafft, zu seinen Erfolgen gehören unzählige Nr. 1 in der Europäischen Airplay Charts sowie zahlreiche Auszeichnungen für Singles wie „Hypnotized“, „Dopamine“, „Fireworks“ und „In The Dark“, „Substitution“ und zuletzt „Something On My Mind“.

Neben seinem Erfolg im Radio hat er sich mit Dancefloor-Krachern wie „Body Funk“, „Dished (Male Stripper)“, „Playbox“ und „Devil In Me“ auch als Favorit der globalen DJ-Gemeinde etabliert.

Schon vor seiner Grammy Award-Auszeichnung für den Remix von Lizzos „About Damn Time“ verzeichnete Purple Disco Machine gewaltige Erfolge mit hochkarätigen Remixes für Größen wie Dua Lipa, Mark Ronson, Foals, Calvin Harris, Sir Elton John & Britney Spears, Fatboy Slim, Lady Gaga & Ariana Grande, Diplo & SIDEPIECE und viele andere. Dass sich der renommierte Produzent dabei seine Begeisterung für die Intimität des Dancefloors bewahrt hat, haben 2022/23 über 160 Shows in Europa, den USA und Südamerika bewiesen, darunter Festivalauftritte beim Coachella, Tomorrowland, Lollapalooza, Ushuaia Ibiza und Dreamland Pride im New Yorker Central Park. 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/C33wqwJHrnI?si=cEzJSs6kje5ulZRq

Als hingebungsvoller Performer und exzellenter Hitmacher wird sein Einfluss auf die weltweite Dance-Szene noch viele Generationen lang spürbar sein.

Die Dates:
17.08.2024 Dresden, Filmnächte am Elbufer (ausverkauft)
Einlass: 18 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Links:
Purple Disco Machine
Aust Konzerte (Veranstalter)

Kristin Hofmann
Kristin Hofmannhttp://www.fotokatz.de/
Kristin Hofmann, das schnurrende Fotokatzl, ist uns von den Elbwiesen zwischen Nightwish und Lacrimas Profundere im Fotograben irgendwie zugelaufen. Das „Spätzchen“ fährt in der Regel nicht die Krallen aus, voll auf weißblaue Vierräder ab und hat die anderen sechs Nerdzwerge zwischen Datenkraken, Mediendschungel und Hexadezimal im Blinzelwettbewerb längst platt gemacht. Schnurrbart steht ihr übrigens nicht so gut wie DocMartens, aber irgendwas is’ ja immer. Bitte nicht füttern!

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Preview: Mal wieder AUF, AUF – Silbermond live (2024)

Den Sommer 2023 werden Silbermond Fans sicherlich nicht so...

Preview: Mal übers Träumen reden – Bosse live (2024)

Der liebe Bosse ist seit nunmehr über 20 Jahren...

Preview: Die schönsten Tage mit … Clueso auf Tour (2024)

Mit neun Studioalben, zahlreichen Auszeichnungen in Platin und Gold...

Preview: How Have You Been? – Giant Rooks auf Tour (2024)

Die letzten Jahre haben es gut mit Giant Rooks...