Preview: Rockharz Open Air 2015 mit Dream Theater, Eisbrecher, Behemoth uvm. (08.-11.07.2015, Ballenstedt)

ROCKHARZ – das Open Air Festival am Fuße der Harzer Teufelsmauer!

Foto: Torsten Volkmer ©bs!
Foto: Torsten Volkmer ©bs!

Mit einer Veranstaltungsfläche von 20 Hektar, über 12.000 Besuchern täglich und mehr als 50 internationalen Bands ist das ROCKHARZ Open Air Festival die größte Musikveranstaltung der gesamten Harzregion und eines der bedeutendsten Rock- und Heavy-Metal-Festivals Deutschlands.

Vom 8. bis zum 11. Juli 2015, drei Haupt-Festivaltagen plus einem Anreise- & Warm-Up-Tag, an dem ebenfalls bereits Musikprogramm geboten wird, stellt das ROCKHARZ seinen Besuchern auf seinem riesigen Campingareal auf dem Verkehrslandeplatz in Ballenstedt kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten und bestes Festivalfeeling bereit.

Das Musikprogramm des diesjährigen ROCKHARZ liest sich wieder wie das who-is-who der nationalen und internationalen Metalszene: DREAM THEATER, W.A.S.P., HAMMERFALL, SCHANDMAUL, EISBRECHER, CRADLE OF FILTH, BEHEMOTH, FEAR FACTORY und viele mehr rocken in diesem Jahr die Harzer Berge.

Die Großveranstaltung blickt in 2015 auf eine 22jährige Bestehensgeschichte zurück. Mit einer stabilen Auslastung der Besucherkapazitäten zieht die Veranstaltung Fans aus der gesamten Bundesrepublik und dem angrenzenden Ausland in den Harz. Diese schätzen die trotz der mittlerweile erreichten Größe noch immer familiäre und besondere Atmosphäre dieses Festivals.

Foto: Torsten Volkmer ©bs!
Foto: Torsten Volkmer ©bs!

Die malerische Lage am Fuße der östlichen Ausläufer der sagenumwobenen Harzer Teufelsmauer, die wegen des einmaligen Ausblickes über das Festivalgelände während des Festivals von vielen Besuchern erklommen wird und das gut sichtbare in westlicher Richtung liegende Brockenmassiv lassen das Festival auch landschaftlich zu den reizvollsten in ganz Deutschland zählen.

Die an der Straße der Romanik befindliche Stadt Ballenstedt, mit ihrer tausendjährigen Geschichte und ihren vielen bemerkenswerten Bauwerken und die in unmittelbarer Nähe gelegene UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg bilden auch kulturell und geschichtlich einen würdigen Rahmen für diese Ausnahmeveranstaltung.

Die Bands:

Foto: hfr.
Foto: hfr.

Dream Theater, Epica, Fear Factory, Finsterforst, Betontod, Skalmöld, Fiddler’s Green, Majesty, Undertow, Alestorm, Plues Pills, Hell, Ghost Brigade, Eisbrecher, Devilment, The Black Dahlia Murder, Orden Ogan, Cripper, Schandmaul, Trollfest, Varg, Emilbulls, Biohazard, Coppelius, Cradle Of Filth, Delain, Die Apokalyptischen Reiter, The Haunted, Hammerfall, Behemoth, Letzte Instanz, Kataklysm, Eluveitle, W.A.S.P., The Gentle Storm, Panzer, Soufly, Tanzwut, Agrypnie, Drone, Waldgeflüster, Manegarm

Die Running-Order findet ihr hier.

Musikalisch deckt das ROCKHARZ Open Air Festival eine große Bandbreite aktueller harter Gitarrenmusik von Metalcore über klassischen Heavy Metal bis Gothic-Rock ab. Viele internationale Stars der Szene und Top-Platzierte der deutschen Verkaufscharts geben sich hier Jahr für Jahr die Klinke in die Hand.

Also nicht lang überlegen und hier Tickets für ca. 90 Euro ordern: Ticketshop Rockharz.

Zeit, das ROCKHARZ kennen zu lernen! Alle Informationen über Programm, Drumherum und Tickets findet man auf www.rockharz.com.