Preview: Gothic-Festival Plage Noire kehrt zurück an die Ostsee! (2018)

Blutengel (Foto: Torsten Volkmer bs! 2017)

„Nur einmal im Jahr färbt sich der Strand schwarz…“ heißt es geheimnisvoll auf der Webseite des Festivalformats Plage Noire, das am 27. und 28. April 2018 im Ferienpark Weissenhäuser Strand stattfindet und die schwarze Szene an die Ostsee lockt. 2009 hat es das Festival dort schon einmal gegeben. Jetzt kehrt es mit einer aufwändig inszenierten Neuauflage zurück.

VNV Nation (Foto: Torsten Volkmer bs! 2015)

Plage Noire (dt. „schwarzer Strand“) entführt seine Besucher in eine eigene Welt, um die sich eine uralte Legende rankt: Eine geheimnisvolle Frau geistert am Weissenhäuser Strand umher seit der Geliebte nach einer Kaperfahrt vermisst blieb. Einmal im Jahr wird sie seitdem dort gesichtet und der Strand färbt sich schwarz. Neben der ungewöhnlichen dramaturgischen Ausrichtung ist das Plage Noire auch aus anderen Gründen etwas Besonderes: Mehr als 25 internationale Bands und Interpreten treten auf den insgesamt drei Bühnen an der Ostsee auf. Das Publikum ist in komfortablen Apartments oder Hotelzimmern untergebracht und neben der Musik können die Gäste auch andere Facetten der schwarzen Szene, wie z.B. Mode und Styling, entdecken. Alle Veranstaltungen sind genau auf die Zielgruppe abgestimmt und finden indoor statt. Der in Szene gesetzte Ferienpark wird so für ein Wochenende zu einer eigenen Welt, die ihren Besuchern auch nach dem Festival im Gedächtnis bleiben wird.

ASP (Foto: Lena Behlmer bs! 2017)

Die ersten Künstler für Plage Noire 2018 haben bereits zugesagt. Die Gothic-Novel-Rocker ASP, der Alternative-Electronic-Act VNV Nation, die Mittelalter-Rocker Subway To Sally und Gothic-Größe Blutengel werden den Ostseestrand in düstere Klangfarben hüllen. Auch die Dark-Rock-Institutionen Mono Inc. und Lord Of The Lost, die Brachial-Elektroniker Suicide Commando und die Post-Industrial-Band Die Krupps konnten für die Neuauflage des Plage Noire gewonnen werden. In den nächsten Wochen werden weitere Bands das Line-Up ergänzen.

Der Ferienpark Weissenhäuser Strand hat sich in den letzten zehn Jahren als Festivallocation etabliert und beherbergt mit dem Rolling Stone Weekender und dem Metal Hammer Paradise bereits zwei sehr erfolgreiche Indoor-Festivals aus dem Hause FKP Scorpio. Beide Festivals sind mittlerweile weit im Voraus ausverkauft. Jetzt kommt mit der Neuauflage des Gothic-Festivals Plage Noire ein drittes Festivalformat hinzu.

Lord Of The Lost (Foto: Torsten Volkmer bs! 2017)

Die Dates:

  • 27. – 28.04.2018, Ferienpark Weissenhäuser Strand

Links:
plagenoire.de

Veranstalter:
FKP Scorpio