Festivals: Hurricane & Southside Festival – Bisher bestätigte Bands und Headliner (2018)

Billy Talent (Foto: Torsten Volkmer bs!)

Der Festivalsommer 2018 bekommt neue Namen: Mit Arcade Fire und Billy Talent kommen gleich zwei Rock-Ikonen aus Kanada zu den Zwillingsfestivals in Scheeßel und Neuhausen ob Eck. Begleitet werden beide Bands schon jetzt von einer großen Schar weiterer Künstler, die das Hurricane und Southside Festival vom 22. bis 24. Juni zu einer unverzichtbaren Adresse für Rock, Alternative, Hip-Hop und Elektro machen werden. Die Ankündigung von zwei weiteren Headlinern steht noch aus.

Marteria (Foto: Torsten Volkmer bs! 2018)

Das Grammy-ausgezeichnete Kollektiv Arcade Fire ist zu einer Über-Band des Indie Rock geworden: Stilistisch längst nicht mehr an Genregrenzen gebunden, sind die Veröffentlichungen der Band um Win Butler und Régine Chassagne genauso experimentierfreudig und provokativ wie erfolgreich. Ihr jüngstes Album „Everything Now“ schoss, schon genauso wie seine beiden Vorgänger, in den USA, Kanada und Großbritannien auf Platz eins der Albumcharts – und zeigte dem Indie Rock mit seiner ikonischen Verbindung von Gegenwartskritik und Disco völlig neue Perspektiven auf. Arcade Fire hat einen Status erreicht, in dem auch solche Kunstgriffe internationalen Erfolg verheißen.

Hurricane / Southside Logo

Auch der Sound von Billy Talent ist, gemeinsam mit ihrer globalen Fanbase, konsequent gewachsen: Die Kanadier haben sich den Geist des Punk bewahrt, ihn aber geschickt mit Alternative Rock-Elementen erweitert. Das Resultat geht in Hirn und Herz, und das druckvoll-intensive „Afraid of Heights“ ist eine Platte geworden, an der sich andere Bands noch lange werden messen müssen. Gleichzeitig wären Billy Talent nicht da wo sie heute sind, wenn sie nur gute Konzeptalben gemacht hätten: Live entfesselt die Formation ihre legendäre Energie, die vielleicht auch darin begründet ist, dass auch über 20 Jahre gesäumt mit Awards und Chartrekorden nichts daran geändert haben, dass hier ein paar Jungs genau das tun, was sie lieben.

Broilers (Foto: Kristin Hofmann bs! 2017)

Das war aber noch längst nicht alles: Auch Marteria, Kraftklub, Justice und die Broilers werden die Bühnen in Scheeßel und Neuhausen ob Eck entern. Wer danach noch Kraft hat, kann zu Biffy Clyro, The Offspring und Beginner tanzen. Ebenfalls bestätigt sind Two Door Cinema Club, The Kooks, London Grammar, Franz Ferdinand und Angus & Julia Stone. Fans deutscher Texte kommen bei Dendemann, Feine Sahne Fischfilet, Wanda und Madsen auf ihre Kosten, während die Besucher zu George Ezra, Bonez MC & RAF Camora, NOFX, Prinz Pi, Donots und SXTN die Sau rauslassen können.

Mit dabei sind außerdem Portugal. The Man, Boysetsfire, Pennywise, Bonaparte, Samy Deluxe und Rin. Auch Mighty Oaks, Underøath, Meute, Parcels, Fjørt, Swiss und Die Andern werden die 130.000 Fans der Zwillingsfestivals begeistern, was auch Adam Angst und Drangsal nicht verpassen wollen.

Natürlich werden Elektro-Fans wieder auf ihre Kosten kommen: Fette Beats für die White Stage liefern Booka Shade, Martin Jensen, Valentino Khan, Moonbootica, Ganz und Eskei83.

Biffy Clyro (Foto: Torsten Volkmer bs! 2017

Für Fans von feinstem britischen Indie-Rock wird 2018 definitiv ein gutes Jahr: Die Arctic Monkeys starten wieder durch und haben sich für das Hurricane und Southside angekündigt. Energetische Live-Performances und ihr legendärer Sound haben den vier Jungs aus Sheffield unter anderem sieben Brit-Awards und Spitzenpositionen in den Charts eingebracht. Kein Wunder, denn das Quartett liefert mitreißenden Indie, der Tanzbarkeit und musikalischen Anspruch auf eine Linie bringt.

Madsen (Foto: Thea Drexhage bs! 2017)

Gemeinsam mit weiteren Acts aus Rock, Alternative, Hip-Hop und Elektro stehen sie für ein starkes Gesamt-Billing, das internationale Größen mit interessanten Neuentdeckungen verbindet. Mit dabei sind außerdem James Bay, Chvrches, Brian Fallon & The Howling Weather, Black Rebel Motorcycle Club und Johnossi. Ebenfalls neu bestätigt sind MHD, Mø, Thrice, The Vaccines und Jungle. Talco, Chefket, Stick To Your Guns, Frank Carter & The Rattlesnakes und Neck Deep haben sich auch angekündigt, genauso wie Romano, Haiyti und Touché Amoré. Nur beim Hurricane sind Anchors & Hearts am Start, Kolari werden einzig beim Southside zu erleben sein.

Weitere Acts folgen.

Alle bisher bestätigten Bands:

Arctic Monkeys | Arcade Fire | The Prodigy | Billy Talent
Marteria | Kraftklub | Broilers | Justice | Biffy Clyro | The Offspring
Beginner | James Bay | Two Door Cinema Club | The Kooks | London Grammar
Franz Ferdinand | Angus & Julia Stone | Dendemann | Feine Sahne Fischfilet
Wanda | Madsen | George Ezra | Bonez MC & RAF Camora | NOFX | Chvrches
Prinz Pi | Donots | SXTN | Portugal. The Man | Brian Fallon & The Howling Weather Black Rebel Motorcycle Club | Boysetsfire | Pennywise | Bonaparte
Samy Deluxe | Rin | Johnossi | MHD | Mø | Mighty Oaks | Thrice | Underøath
The Vaccines | Jungle | Meute | Talco | Chefket | Stick To Your Guns | Parcels
Frank Carter & The Rattlesnakes | Neck Deep | Romano | Fjørt | Haiyti
Swiss und Die Andern | Touché Amoré | Adam Angst | Drangsal
Anchors & Hearts (Hurricane only) | Kolari (Southside only)

White Stage: Booka Shade | Martin Jensen | Valentino Khan
Moonbootica | Ganz | Eskei83

Die Dates:

  • 22. bis 24. Juni 2018, Eichenring Scheeßel und Neuhausen ob Eck

Links:
www.hurricane.de
www.southside.de

Veranstalter:
FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH