Neckbreakers Ball: mit Behemoth, Devil Driver, Scar Symmetry und Arsis

Foto: hfr.

Foto: hfr.

Foto: hfr.

Die NECKBREAKERS BALL-Tour wird allen Fans des Headbangens zeigen, was eine echte Death-Metal-Party ist. Geführt wird die tödliche Folklore durch die Polen von Behemoth. Unterstützt werden sie von den amerikanischen Nackenbrechern Devil Driver und Arsis sowie den Schweden von Scar Symmetry.  Das ist definitiv nichts für Weicheier, denn hier wird es rund gehen. Die Haare werden fliegen.

Behemoth hat sich über die Jahre als ernstzunehmende Größe in der internationalen Death Metal-Szene etabliert. Längst haben sie die Anfänge als Black Metal-Band hinter sich gelassen und stehen nunmehr für rasanten, immer technisch hoch versierten Death Metal.

Die Band besticht durch rasende Blastbeats, hammerschwere Riffgewitter und urbösen Gesang. Behemoth wird auf der Bühne dem teuflischen Konzept ihrer Alben gerecht und bläßt alles weg, was sich ihnen entgegen stellt!

Foto: hfr.

Foto: hfr.

Devildriver spielen modernen Thrash Metal, verbinden Vehemenz und Präzision. Sie beweisen, dass die Verbindung von klassisch gewordenen Stilcharakteristika und modernem Einschlag kein Widerspruch sein muss. Devildriver hauen auf der Bühne alles weg, was bei Drei nicht hinter der Absperrung ist. Powerchords gesellen sich zu Schreien, die all den Frust ausspucken, der sich über die Jahre ansammelt.

Die US-Band wird Eure Nackenmuskulatur gehörig versohlen!


Foto: hfr.

Foto: hfr.

Scar Symmetry stehen für das Besondere im Metal, was aber bei ihrer Herkunft kein besonderes Wunder ist, denn Skandinavien versorgt den Musikmarkt immer wieder mit innovativen Ideen. Scar Symmetry spielen einfallsreichen Death Metal, fügen ihrem Sound noch einige Schuss Melodie hinzu.

Nimmt ein Song eine Richtung ein, so darf man sich nicht auf der sicheren Seite wähnen, denn im nächsten Moment brechen die Schweden die Schallmauer durch – und kommen am anderen Ende des Universums an. Die Tour wird sicher ein Feuerwerk musikalischer Einfälle entfachen können.

Foto: hfr.

Foto: hfr.

Arsis. In heimischen Landen schon lange eine DER Bands, schicken sich die Amerikaner von Arsis im Rahmen der NECKBREAKERS BALL-Tour an, unsere heimischen Gefilde unsicher zu machen. Arsis erschaffen eine ungeheuren Druck: schnelle Gitarren jagen sich einander, das Schlagzeug drückt nach vorne, nach hinten, zu allen Seiten und zu guter letzt schreit sich James Melone die Seele aus dem Leib.

Die Band hält sich an ihr eigenes Motto „We Are The Nightmare!“… und wir auch Euch eine schlaflose Nacht besorgen!

Hier sind alle Daten der Neckbreaker Ball Tour im Überblick:

  • 27.10.2009 Paris La Locomotive
  • 28.10.2009 Cologne Essigfabrik
  • 29.10.2009 Frankfurt Batschkapp
  • 30.10.2009 Bochum Matrix
  • 31.10.2009 Stuttgart LKA Longhorn
  • 01.11.2009 Antwerpen Hof Ter Loo
  • 03.11.2009 Enschede Atak
  • 04.11.2009 Leeuwarden Romein
  • 05.11.2009 Saarbruecken Garage
  • 06.11.2009 Linz Posthof
  • 07.11.2009 Munich Backstage
  • 08.11.2009 Prague Abaton
  • 09.11.2009 Nuremberg Hirsch
  • 10.11.2009 Graz Seifenfabrik
  • 11.11.2009 Innsbruck Hafen
  • 12.11.2009 Pratteln Z7
  • 13.11.2009 Vienna Arena
  • 14.11.2009 Leipzig Hellraiser
  • 15.11.2009 Hamburg Markthalle
  • 16.11.2009 Gothenburg Traedgarn
  • 18.11.2009 Malmoe KB
  • 19.11.2009 Stockholm Klubben
  • 20.11.2009 Aarhus Voxhall
  • 21.11.2009 Berlin Columbia Club

Link: www.neckbreakersball.com/