Preview: Eisbrecher sind international auf Sturmfahrt – neue Dates (2020)

Eisbrecher haben sich für 2020 einiges vorgenommen: Im Frühjahr gehen die Münchner Erfolgsrocker auf Europatour. Neben Shows in Spanien, Frankreich und Benelux kam nun auch eine Show in der Londoner Academy Islington dazu. Im Herbst folgt dann eine ausgedehnte Tour im deutschsprachigen Raum, der die Veröffentlichung eines neuen Studioalbums voraus geht. Es wird das achte der Bandgeschichte sein und befindet sich derzeit in seiner Entstehungsphase.

Eisbrecher (Foto: Torsten Volkmer bs! 2019)

Eisbrecher sind die Speerspitze der härteren deutschsprachigen Rockmusik und befinden sich weiter auf Erfolgskurs: ein Nummer 1-Charteinstieg mit dem aktuellen Album „Sturmfahrt“, eine weitestgehend ausverkaufte Tour dazu, Goldauszeichnungen für ihre Alben „Schock“, und „Die Hölle Muss Warten“ liegen in der jüngsten Geschichte der Gruppe um Ausnahme-Frontmann Alexx Wesselsky. Das intelligente Spiel mit maschinengleichen Riffs, purer Härte, gesellschaftlichen Themen und der eigenen Szene gepaart mit jeder Menge hintergründigem Text-Witz und der Fähigkeit, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen, macht Eisbrecher zu einem sehens- und hörenswerten Unikat, das auch über die deutschsprachigen Grenzen hinaus erfolgreich ist – auf ihrer zurückliegenden Tournee gastierte die Band unter anderem in Russland und Finnland. Derzeit befinden sich die Musiker im Studio, um an den Songs für ihr kommendes Album zu arbeiten, das in der zweiten Jahreshälfte 2020 erscheinen wird.

„In 2020 geht es sowohl VERRÜCKT als auch EISKALT auf Deutschland-Tour zu Album acht“, so die Band selbst. „Wir freuen uns, Euch alte Gassenhauer und neue Songs um die Ohren hauen zu dürfen. Bringt die Verwandtschaft mit und sagt Euren Freunden Bescheid! Lasst uns zusammen den grauen Graus aus dem Novemberkittel klopfen und Spaß haben!“

Eisbrecher (Foto: Torsten Volkmer bs! 2019)

Die Dates:

  • 30.04.20 Losheim am See (D) | Hexentanz Festival
  • 01.05.20 Zürich (CH) | Xtra Limmathaus *
  • 02.05.20 Innsbruck (A) | Music Hall *
  • 03.05.20 Lyon (F) | CCO Villeurbanne *
  • 04.05.20 Barcelona (ES) | Razzmatazz2 *
  • 06.05.20 Paris (F) | La Machine du Moulin Rouge *
  • 07.05.20 Strasbourg (F) | La Laiterie *
  • 08.05.20 Antwerpen (B) | Trix **
  • 09.05.20 Eindhoven (NL) | De Effenaar **
  • 10.05.20 London (UK) | O2 Academy Islington *
  • 10.06.20 Wolfhagen (bei Kassel) (D) | Kulturzelt
  • 18.07.20 Niedergörsdorf (D) | Motorcycle Jamboree
  • 25.07.20 Laichingen (D) | Rock Dein Leben Festival
  • 26.07.20 Köln (D) | Amphi Festival
  • 12.09.20 Neu-Ulm (D) | VKV Festival
  • 06.11.20 Hannover (D) | Swiss Life Hall ***
  • 07.11.20 Leipzig (D) | Haus Auensee ***
  • 08.11.20 Berlin (D) | Columbiahalle ***
  • 12.11.20 Wiesbaden (D) | Schlachthof ***
  • 13.11.20 Bochum (D) | RuhrCongress ***
  • 14.11.20 Hamburg (D) | Edel-Optics.de Arena ***
  • 19.11.20 Fürth (D) | Stadthalle ***
  • 20.11.20 Ludwigsburg (D) | MHP Arena ***
  • 21.11.20 München (D) | Zenith ***
  • 27.11.20 Dresden (D) | Alter Schlachthof ***
  • 28.11.20 Wien (A) | Gasometer ***
    Support: MAERZFELD, ** ERDLING, *** SCHATTENMANN

Links:
Eisbrecher

Veranstalter:
Eisland Entertainment

latest news

who is?!

be subjective!https://www.be-subjective.de
be subjective! music webzine est. 2001 Live-Berichte und Konzertfotos stehen bei uns im Fokus. Die richtigen Wort für neue Töne, musikalische Experimente, Stimmungen in Bildern gebannt, Mega Shows in neuen Farben. Der Atem in deinem Nacken, die Gänsehaut auf Deiner Haut, der Schweiß durchtanzter Nächte zum Miterleben und Nachbeben. Interviews mit Bands und MusikerInnen.  be subjective! aus der Musikszene für mehr Musikkultur.