Preview: Die Orson-Bande kehrt zurück – Die Orsons live (2019)

Erste Regel bei der Namensgebung im Hip Hop-Bereich: Gib dir möglichst coole Spitznamen. Marek, Bartek, Johnnes und Lukas haben das gemacht. Herausgekommen sind Maeckes, Bartek, Tua und Kaas. Jetzt noch einen ausgefalle, abgefahrenen Bandnamen. Wie wärs mit Die Orsons? Passt. Da ist gleich Schwung in der Kiste.

Vor 10 Jahren trafen sich durch Zufall vier junge, geniale, sehr gutaussehende und
sehr hungrige MCs in einem Studio im Schwäbischen – Die Orsons. Nach dem, vor
allem für alle Beteiligten selbst, überraschend großen Erfolg ihres Debüts ‚Das
Album’, begannen sie mit den Arbeiten an ihrem zweiten Album ‚Die Herrlichkeit, in
Ewigkeit, Orsons’. Indie-Charterfolge, Radioplays auf Hot97, props von Souljah Boy
Tell`Em und Touren mit Fettes Brot und Herbert Grönemeyer schlossen sich an.

Weil du wärst vielleicht schon meins (vielleicht)
Also nur, wenn ich deins wär‘ (vielleicht)
Dann könnte deins meins sein (vielleicht)
Und wir dann beide besser, besser, besser, besser, besser

2012 veröffentlichten die Orsons mit ‚Das Chaos und die Ordnung’ ihr erstes MajorAlbum, das schon im Titel beschreibt, wie sich der Kampf gegen und mit den anders
mahlenden Major-Mühlen anfühlt. Ausverkaufte Konzerte und Festivals waren die
logische Konsequenz ihres Schaffens.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=jgIO3FD9fcU

Ihr letztes und bis dato bestes Album ‚What’s Goes’ stieg 2015 direkt auf Platz 2 der
deutschen Charts ein. Ein Album, das Die Orsons perfekt wiederspiegelt: schlau,
musikalisch, cool, witzig, nachdenklich, liebevoll, zynisch, absurd, ehrlich – und vor
allem: einzigartig. Ihr Fans haben lange genug gewartet: 2019 gibt es Die Orsons endlich wieder live.

Die Dates:

  • 10.10.2019 München | Muffathalle
  • 12.10.2019 Wiesbaden | Schlachthof
  • 13.10.2019 Heidelberg | Halle02
  • 14.10.2019 Köln | Victoria
  • 16.10.2019 Bremen | Modernes
  • 17.10.2019 Münster | Skaters Palace
  • 18.10.2019 Hannover | Capitol
  • 19.10.2019 Hamburg | Große Freiheit 36
  • 20.10.2019 Berlin | Huxleys
  • 22.10.2019 Dresden | Tante Ju
  • 23.10.2019 Leipzig | Felsenkeller
  • 24.10.2019 Nürnberg | Hirsch
  • 26.10.2019 Stuttgart | Porsche Arena
  • 31.10.2019 A-Wien | Grelle Forelle
  • 01.11.2019 A-Dornbirn | Conrad Sohm
  • 02.11.2019 CH-Luzern | Schüür
  • 03.11.2019 CH-Zürich | Exil

Links:
www.dieorsons.de

Veranstalter:
www.fourartists.com
Hannover Concerts

latest news

who is?!

Michael Langehttps://www.be-subjective.de
Michael Lange. MichaL ist der Methusalix in unserem Team. Ein Original, ein Sympath, ein Genießer von A wie Abba bis Z wie Zabba und im realen Leben ein Stepptänzer. »Jawohl, das mit dem KlackerdiKlack.« MichaL hat schon Rock’n’Roll gehört, da waren die Little Boy Blue and the Blue Boys noch grün hinter den Ohren. Man munkelt er konnte schon einparken, da gab es noch nicht mal Rückspiegel, geschweige denn Einparkhilfen. Dennoch ist die MichaL noch lange kein Oldy oder darauf fokussiert. The big L war plötzlich da. Zeitlos. Unerwartet und doch völlig freiwillig tauchte er in unserem Universum auf und bereichert es. KlackerdiKlack.