Preview: Lang lebe das kreative Chaos – CRO auf 11:11 Tour (2023)

2022 war groß, 2023 wird größer! Seine letzten Tourneen waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, sein Debüt RAOP feierte 10jähriges Jubiläum und letztes Jahr im August erschien mit 11:11 sein neues Album: Die Rede ist von CRO!

Ein Faible für Kreatives Chaos

Er liebt das kreative Chaos und den Kosmos, der daraus entstehen kann. Wer einen Blick auf das Schaffen des 32-Jährigen in den letzten Wochen, Monaten und Jahren wirft, dem wird nicht entgehen, dass die eine Berufsbezeichnung „Musiker“ für CRO längst zu kurz greift. Alleine 2022 zieht CRO bei seinen Live-Shows über 140.000 Besucher:innen in seinen Bann. In seine Welt. Kümmert sich um das Set-Design für die Bühnen, kreiert auf der Bühne und vor der Bühne um sich herum „Magie“. Emotionalen Rausch. Er kreiert, weil er nicht anders kann, ja, weil er muss. Das Loslassen fällt schwer und macht diesen künstlerischen Wahnsinn im schönsten aller Sinne erst möglich. Und trotz schwindelerregendem kreativem Output: Zeit! Bewusst Sein. Auf „Trip“ und dem jetzt erschienenen Nachfolger „11:11“ zentrale Themen. Zwei Alben in weniger als zwei Jahren. Zwei musikalische „Gedankengemälde“ quasi. „11:11“ ist ein Album über die Liebe und was sie mit einem macht. Wie sie einem das Herz bis zum Hals schlagen und alles vergessen lässt. Wie sie einen taumeln und tanzen lässt. Wie sie einen alles vergessen und im gleichen Moment doch alles verstehen lässt. Die Songs kreisen um dieses schönste aller Gefühle und versuchen immer wieder, es auf den Punkt zu bringen, in Text und Töne zu transportieren. 11:11 – Zeit für einen Neubeginn. Die ganze emotionale Reise – von RAOP bis 11:11 – gibt es 2023 live und unter freiem Himmel.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/ueBjR3TjUO4

Die Dates:

  • 07.07.2023 Konstanz, Festplatz „Klein Venedig“            
  • 08.07.2023 Berlin, Parkbühne Wuhlheide              
  • 15.07.2023 Dortmund, Westfalenpark
  • 21.07.2023 Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof e.V.
  • 22.07.2023 Tüssling, Schloss Tüssling
  • 23.07.2023 Füssen, Barockgarten am Festspielhaus
  • 04.08.2023 Willingen (Upland), Willingen Open Air Gelände
  • 05.08.2023 Stuttgart, Cannstatter Wasen
  • 11.08.2023 Augsburg, Gaswerk Augsburg
  • 12.08.2023 Dresden, Filmnächte am Elbufer
  • 13.08.2023 Coburg, Schlossplatz Coburg
  • 19.08.2023 Osnabrück, Schloss Osnabrück
  • 20.08.2023 Braunschweig, Volksbank BraWo Bühne
  • 25.08.2023 Losheim am See/Saar, Strandbad
  • 30.08.2023 Köln, Tanzbrunnen Köln
  • 31.08.2023 Hamburg, Trabrennbahn Bahrenfeld
  • 09.09.2023 München, Olympiahalle München

    Links:
    CRO

    Veranstalter: 
    Landstreicher Kulturproduktionen GmbH
    Filmnächte am Elbufer
Kristin Hofmann
Kristin Hofmannhttp://www.fotokatz.de/
Kristin Hofmann, das schnurrende Fotokatzl, ist uns von den Elbwiesen zwischen Nightwish und Lacrimas Profundere im Fotograben irgendwie zugelaufen. Das „Spätzchen“ fährt in der Regel nicht die Krallen aus, voll auf weißblaue Vierräder ab und hat die anderen sechs Nerdzwerge zwischen Datenkraken, Mediendschungel und Hexadezimal im Blinzelwettbewerb längst platt gemacht. Schnurrbart steht ihr übrigens nicht so gut wie DocMartens, aber irgendwas is’ ja immer. Bitte nicht füttern!

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Preview: Mal wieder AUF, AUF – Silbermond live (2024)

Den Sommer 2023 werden Silbermond Fans sicherlich nicht so...

Preview: Mal übers Träumen reden – Bosse live (2024)

Der liebe Bosse ist seit nunmehr über 20 Jahren...

Preview: Heimspiel in Dresden – Purple Disco Machine legt auf (2024)

Der Dresdner Grammy Preis Gewinner Purple Disco Machine lässt...

Preview: Die schönsten Tage mit … Clueso auf Tour (2024)

Mit neun Studioalben, zahlreichen Auszeichnungen in Platin und Gold...