Black Sabbath: It’s the Beginning of „The End“ – Die Abschiedstour. Der Anfang vom Ende.

Black Sabbath: The End (2016)

Die wohl erste Heavy Metal Band der Welt macht sich zu ihrer Abschiedstournee unter dem Motto “The End” auf. Seit den 70er Jahren gelten „Black Sabbath“ als eine der prägendsten Bands des gesamten Genres. Mit ihren Hits wie „Paranoid“ oder „War Pigs“ schrieben sie Geschichte. Kürzlich brachten Sie bei Universal „The End“ heraus und das nicht ohne Grund.

Black Sabbath: The End (2016)
Black Sabbath: The End (2016)

Nun haben die Metal Urgesteine zum Finale geläutet. Ozzy Osbourne & Company werden es tatsächlich das letze Mal auf Tour gehen. Zum letztes Mal haben diejenigen Fans, die noch Karten ergattern konnten, die Möglichkeit Black fucking Sabbath in der Urbesetzung mit Ozzy Osbourne am Mikrophon, Toni Iommi und Geezer Butler live zu erleben. Ein letztes Mal, die alten Hymnen schmettern und an die Anfangstage des Rock zurückdenken oder vielleicht die Möglichkeit auf wirklich lebendigen Geschichtsunterricht.

Als Support darf man sich auf die Grandiosen Rivale Sons freuen, die in Kürze ihr fünftes Studioalbum Hollow Bones herausbringen werden und im vergangenen Jahr als Support für Deep Purple glänzten.

Die Dates:

  • 08.06.2016 Waldbühne, Berlin [ausverkauft]
  • 28.06.2016 Wien

Links:

www.blacksabbath.com
www.rivalsons.com

Veranstalter:
Live Nation GmbH