Klimt1918: Dopoguerra (2005) Book Cover Klimt1918: Dopoguerra (2005)
Manuela Wawrzyszko
Prophecy Productions
25.04.2005

Tracklist:

  1. ...
  2. They were wed by the sea03. Snow of 85
  3. Rachel
  4. Nightdriver
  5. Because of you, tonight
  6. Dopoguerra
  7. La tregua
  8. Lono
  9. Sleepwalk in Rome

Die hierzulande noch reichlich unbekannte italienische Band “Klimt1918”, welche sich nach Gustav Klimt, einem österreichischem Künstler und dessen Todesjahr benannte, wurde 1999 von den Brüdern Marco (Sänger und Gitarren) und Paolo Soellner (Schlagzeug) gegründet.

Das Hauptthema von „Dopoguerra“ ist nicht nur die Nachkriegszeit und die armen Menschen, die 1945 in Italien lebten, den Krieg gerade überstanden hatten und sich mit einer ungewissen Zukunft konfrontieren mussten, sondern auch der tägliche Kampf, der jedem bekannt ist. Des Weiteren werden Angst, Erwartungen und Kummer in den Liedern verarbeitet, die den Gemütszustand schildern. Jene Augenblicke, die großen Kummer folgen und aus denen Hoffnung hervorgeht. Es wird die Geschichte von normalen Menschen und den alltäglichen Dingen, wie Wünsche, Sehnsüchte und Erlösung, sowie Erneuerung erzählt.

Außerdem handeln die Songs von der Trauer über das Vergangene und von der Aufregung über das Neue. Die junge Band versucht eine eigene Identität auf der Basis vom Vergangenen zu erschaffen, wodurch auf diesem Wege alte Musik ins neue Jahrtausend transportiert wird. Mit ihrem postmodernen Stil kann „Dopoguerra“ als Warnung von der allzu schnell eintretenden Vergessenheit verstanden werden und damit auch als das Zeitalter der geistigen Entwicklung und der Zeit des Übergangs, nachdem es zum Wiederaufbau und Erholung kam.

Klimt1918 bieten mit ihrem mittlerweile dritten Werk, 9 eigenständige, grenzenlose, emotionale und tröstende Songs, die sich tief im Herzen des Hörers eingraben und diesen berühren. Die Italiener erinnern musikalisch an The Cure, Katatonia und Anathema.

Das sympathische Quartett, deren Musik aus einem warmen, tragischen und zerbrechlichen Sound und einer unglaublich einfühlsamen Stimme besteht, hat mit ihrem Hoffnungsgebenden Werk eindrucksvoll bewiesen, wie wichtig die alltäglichen Dinge und Kleinigkeiten im Leben aller Menschen sind, die es nicht zu vernachlässigen gilt. „Dopoguerra“ kristallisiert sich aus „9 Liedern, die beseelt sind von der Itensität eines Lachens, das aus Tränen geboren ist“ heraus.