iVardensphere: Treffen elektronischer Musikpioniere

Wenn sich außergewöhnliche elektronische Musikpioniere zusammenfinden, dann sollte man sich solche Veröffentlichungen vormerken. In diesem Fall das neue Album „Fable“der Electro-Trancer von iVARDENSPHERE. iVARDENSPHERE, das Tribal-Trance-Electro-Ensemble unter der Leitung von Scott Fox, stellt „Fable“ vor.

Auf dem neuen Album erforschen Fox und seine Kohorten, Jamie Blacker (Elektronik / Drums / Vocals), Yann Faussurier (Elektronik), Sean Malley (Drums) und Chuck Murphy (Drums / Gesang) alle Aspekte des perkussiven Stammestums, sei es die vom mittleren Osten beeinflussten „Messiah“, die elektronischen Zuckungen der „Tribes Of Moth“ oder die progressive Trance Einflüsse von „Terra Sapian“. Darüber hinaus zeigt das brummenden, brodelnden „Girl Without Hands“ und das minimalistische „Disir“, welche vollständig nur aus Stimmen konstruiert wurden, die wunderschöne neue Tiefe der Musik von iVARDENSPHERE.

Links: https://www.facebook.com/ivardensphere