Lumsk: nun bei Drakkar unter Vertrag!

Foto: hfr.
Foto: hfr.

Foto: hfr.

Mit LUMSK hat Drakkar Entertainment dieser Tage eine außergewöhnlichen Formation unter Vertrag genommen. Das norwegische Folk Rock Ensemble um Mastermind Espen W. Godø hat sich ganz den mystischen Klängen Skandinaviens verschrieben und so ist es kein Wunder, dass das Septett seine Lyrik auf norwegisch verfasst. Beim ersten Release über Drakkar Entertainment „Det Vilde Kor“, zu deutsch „Der wilde Chor“, ging man sogar einen Schritt weiter und vertonte Teile des gleichnamigen Werkes des norwegischen Volksdichters Knut Hamsun (1859-1952).

Die durchweg eher ruhige und verspielte Musik lebt ganz von der Atmosphäre und der meist folkigen Stimmung, überrascht aber auch zwischendurch mit klassischen oder progressiv-rockigen Momenten. Im Vordergrund steht das Albumkonzept und die Gesamtstimmung –  Werk statt Hit, Kunst statt Kommerz. Den traditionell eher folkrockigen Klängen von LUMSK wird auf „Det Vilde Kor“ durch ein zusätzliches Streicher Quartett, Klarinette, Oboe und dem Flügelhorn zusätzliche Komplexität verliehen, die durch den Glockenklaren, exzellenten Gesang von Vokalistin Stine Mari Langstrand zur Vollendung gebracht wird.

„Det Vilde Kor“ ist sicher kein schneller Schuss, zum Bügeln gänzlich ungeeignet und weit entfernt vom 3 Akkorde Single Hit . Bei LUMSK geht es um Kunst, um Ausdruck und musikalische Qualität die es Wert ist, auch in Deutschland wahr genommen zu werden.

„Det Vilde Kor“ erscheint am 20.04.2006

Link: www.lumsk.com