Diary of Dreams: Ecken und Kanten. Coma Alliance Tour feiert „reLive“ Album Release

Diary Of Dreams (Foto: Torsten Volkmer 2016 bs!)

Erst kürzlich haben Diary of Dreams das M’era Luna veredelt. Nun gehen sie mit „reLive“ auf Coma Alliance Tour.

reLive: Rau, unpoliert, mit Ecken und Kanten: Die Lebendigkeit und Authentizität des Konzertklangs wurde weder glatt gebügelt noch zu Tode produziert. Es ist, was es ist und es ist, was es war: live. Die Aufnahmen wurden nicht mit Overdubs, Schnitten und Neuaufnahmen verfälscht, sondern in ihrer Tatsächlichkeit erhalten. Und so spürt man es regelrecht, wie sich diese Kraft entfaltet und die Sinne für sich einnimmt. Kopf an Kopf mit der Energie und Magie eines Konzerterlebnisses; so lässt sich das klangliche Ergebnis der Aufnahmen von Diary of Dreams’ „Grau im Licht“ Tour aus dem November 2015 in Hamburg, Leipzig und Berlin wohl am besten beschreiben.

Diary Of Dreams (Foto: Torsten Volkmer 2016 bs!)
Diary Of Dreams (Foto: Torsten Volkmer 2016 bs!)

Am 16.09.2016 erscheint reLive bei Accession Records und man darf sich auf eine kleine, feine Tour freuen.

Die Dates:

  • 27.08.2016 Tanzritual Festival, Schiffweiler
  • 16.09.2016 Kulturfabrik, Krefeld
  • 17.09.2016 Reithalle Strasse E, Dresden
  • 18.09.2016 halle02, Heidelberg
  • 12.11.2016 ORUS Fest, Mexico City (MEX)
  • 26.11.2016 Schattenwelt Festival, Schwechat (AT)
  • 25.12.2016 Dark Storm Festival, Chemnitz

Links:
www.diaryofdreams.de