Preview: Rage mit „Seasons Of The Black“ international unterwegs (2017/2018)

Nachdem Rage mit ihrem aktuellen Album „Seasons Of The Black“  sowohl in den Charts ( Deutschland Platz 25!) als auch auf etlichen Sommerfestivals eindrucksvoll bewiesen haben, dass die Band um Front-Ikone Peavy Wagner im nicht mehr so ganz neuen Line-Up in absoluter Top-Form ist, werden sich die drei Herrschaften am Jahresende zu ihrer Seasons of the black world tour aufmachen.

Bewährte Top-Form

Rage (Foto: Lena Behlmer bs! 2017)

In Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen dieses Mal insgesamt nur fünf exklusive Hallenshows auf dem Programm – drei in Deutschland, und je eine Show in Österreich und der Schweiz, was daran liegt, daß es nach vielen Jahren der Abstinenz nun an der Zeit ist, daß sich Rage auch mal wieder in Gegenden blicken lassen, die über die Zeit sträflich vernachlässigt wurden, wie Südamerika und Asien, oder in denen die Metal-Legenden aus Herne bisher noch nie live aufgetreten sind, wie z.B. in Australien.

„Die kommende Tour wird ein Monster, das sich tatsächlich über vier Kontinente erstreckt, das ist absoluter Wahnsinn“, sagt RAGE-Mastermind Peavy Wagner. „Marcos, Lucky und ich haben gerade die geilste Zeit unseres Lebens und voll Bock zu spielen, wir sind unglaublich motiviert und wir werden live so dermaßen auf die Kacke hauen, daß kein Auge trocken bleibt!“.

Die Fans im deutschsprachigen Raum sind also gut beraten, sich eines der kommenden Festivals oder eine der wenigen Hallenshows im nächsten Frühjahr in den Kalender zu schreiben, wenn sie ihre Helden Ende 2017/Anfang 2018 live erleben wollen.

Rage (Foto: Lena Behlmer bs! 2017)

Die Dates:

  • 23.12.2017 D-Burglengenfeld, X-Mas Dynamite Night
  • 04.01.2018 D-Bochum Zeche (100. Rage-Show! Mit Überraschungen …)
  • 05.01.2018 D-Speyer, Halle 101
  • 07.01.2018 CH-Pratteln, Z7
  • 09.01.2018 D-München, Backstage
  • 10.01.2018 A-Salzburg, Rockhouse
  • 17.03.2018 D-Marsberg, Metal Diver Festival
  • 02-08.04.2018 A-Nassfeld, Full Metal Mountain

Very special guest bei den Hallenshows: Firewind
Support: Darker Half

Die Show am 04.01.2018 in der Zeche Bochum wird übrigens die 100. Show im neuen Line-Up sein. Mit Überraschungen ist zu rechnen, vielleicht ist ja der eine oder andere musikalische Gast mit dabei, um gemeinsam mit RAGE einige Songs zu zocken ?!? Man kann gespannt sein….

Links:

latest news

who is?!

Kristin Hofmannhttp://www.fotokatz.de/
Kristin Hofmann, das schnurrende Fotokatzl, ist uns von den Elbwiesen zwischen Nightwish und Lacrimas Profundere im Fotograben irgendwie zugelaufen. Das „Spätzchen“ fährt in der Regel nicht die Krallen aus, voll auf weißblaue Vierräder ab und hat die anderen sechs Nerdzwerge zwischen Datenkraken, Mediendschungel und Hexadezimal im Blinzelwettbewerb längst platt gemacht. Schnurrbart steht ihr übrigens nicht so gut wie DocMartens, aber irgendwas is’ ja immer. Bitte nicht füttern!