Preview: Summer of ´18 – Bryan Adams Live (2018)

Der Mann hat schon alle Preise gewonnen: Grammy, Echo, Bambi, Goldene Kamera und, und, und…   Und warum ?? Weil er gut ist, saugut sogar. Der Kanadier Bryan Adams ist absolut vielseitig. Ob rockig wie bei „Cuts Like A Knife“, „Reckless“ oder natürlich der Hymne „Summer of  69“ oder  balladig wie bei  „Everything I Do“, „Please Forgive Me“ oder „All For Love“. Er weiß, was er tut.

I got my first real six-string
Bought it at the five-and-dime
Played it ‚til my fingers bled
Was the summer of ’69

Und auch im sozialen Bereich ist er engagiert bei Konzerten für Live Aid , Greenpeace und Amnesty International. Das reicht ihm allerdings noch nicht. So hat  Adams eine eigene Stiftung gegründet, die „Bryan Adams Foundation“, die sich um hilfsbedürftige Menschen auf der ganzen Welt kümmert. Und das Beste?

Bryan Adams ist wieder da!

Nach der Veröffentlichung seines neuen Albums „Ultimate“, das neben seinen Hits auch zwei neue Songs enthält, geht der gebürtige Kanadier wieder auf Tour. „The Ultimate Tour“ präsentiert Bryan Adams mit einem packenden Set, der natürlich sämtliche Charterfolge beinhaltet. Adams gilt als einer der faszinierendsten Live-Musiker weltweit. Seine energiegeladene Performance, die Leichtigkeit seiner Bühnenpräsenz und die unglaublichen Vocals garantieren gleichzeitig für Spannung und beste Unterhaltung.

Bryan Adams (Foto: Live Nation)

Die Dates:

  • 18.06.2018, Hamburg, Barclaycard Arena
  • 19.06.2018, Mannheim, SAP Arena
  • 20.06.2018, Zürich, Hallenstadion
  • 22.06.2018, Köln, Lanxess Arena

Links:
www.bryanadams.com

Veranstalter:
www.livenation.de

latest news

who is?!

Michael Langehttps://www.be-subjective.de
Michael Lange. MichaL ist der Methusalix in unserem Team. Ein Original, ein Sympath, ein Genießer von A wie Abba bis Z wie Zabba und im realen Leben ein Stepptänzer. »Jawohl, das mit dem KlackerdiKlack.« MichaL hat schon Rock’n’Roll gehört, da waren die Little Boy Blue and the Blue Boys noch grün hinter den Ohren. Man munkelt er konnte schon einparken, da gab es noch nicht mal Rückspiegel, geschweige denn Einparkhilfen. Dennoch ist die MichaL noch lange kein Oldy oder darauf fokussiert. The big L war plötzlich da. Zeitlos. Unerwartet und doch völlig freiwillig tauchte er in unserem Universum auf und bereichert es. KlackerdiKlack.