Preview: Neuer Gitarrist, neue Tour, altes Muff Potter (2021)

Geht so das Ende?
Ein 100 Kilo Herz schlägt auf mich ein.
Das kann’s doch nicht gewesen sein.

Hin und her und wieder hin.

Nach der Gründung der Erfolg. Dann die Trennung. Dann das Comeback. Dann die erneute Trennung. Dieses Mal allerdings nicht als Gesamtkonzept sondern einvernehmlich. Dennis geht musikalisch andere Wege. Schwere Entscheidung, zum Glück kein endgültiges Bandaus. Nicht (schon wieder) das Ende. Felix kommt dazu, der neue alte quasi, so lang wie alle schon gemeinsam touren. Alles neu? Doch wie alt? Muss ich sehen, um das zu bewerten.

In diesem Sinne: Tschüss und danke für alles Dennis – Hallo Felix. Weiter gehts.

Muff Potter (Foto: Thea Drexhage bs! 2019)

Drei neue Daten, drei Städte im Norden, drei Veranstaltungsarten. Open Air in Osnabrück, die Location direkt am Hafen. Passiert sowas nicht normalerweise in Hamburg? Auf jeden Fall: warm Anziehen nicht vergessen! Indoor dann in Bremen, über den Zusammenschluss diverser Clubs zum Club 100 wurde viel berichtet. Seit nunmehr einem Jahr ein bewährtes Konzept grandioser Produktionen. Muss man gesehen haben. Und dann das unverwüstliche Festival. Hallo Hamburg, guten Morgen Reeperbahnfestival. Zum zweiten Mal in Folge in der Pandemieversion. Quer über die Reeperbahn. Längs durch die Clubs. Drei Tage. Mit Bändchen und Bier und Stehen.

Die Dates:
23.09.21 Osnabrück – Hafensommer
24.09.21 Bremen – Club 100 (Pier 2)
25.09.21 Hamburg – Reeperbahnfestival

Links:
Muff Potter

latest news

who is?!

Daphne Dlugaihttps://www.be-subjective.de
Daphne Dlugai. Eine lebendige Mindmap aus einem Kessel Buntes, läuft wie ein Duracellhäschen, wenn man Kaffee, kaffee, kaffee (hier als Nomen, Verb und Adjektiv verwendet) in ihr System kippt. Oder Schokolade. Im Herzen eine Disneyprinzessin (definitiv Mulan, die anderen sind zu girly),  im echten Leben Teilzeitcholerikerin, audiophil Vinyladdicted und ist Daphne ein bisschen sonderbar. Oder war es Sonderpädagogin? Wir wissen es nicht so genau. Man munkelt sie ist wegen Schokolade auf Bewehrung und versucht diese Schwäche mit Bastelkram zu kompensieren. Funzt! Alles ist schöner mit Kerzen! Sogar Kerzen.