Preview: Autumn Moon – Das fünfte Festival mit Project Pitchfork als Headliner (2019)

Neben der malerischen Kulisse an der Hamelner Weser Promenade, den abwechslungsreichen Locations, den kurzen Wegen, der familiären Atmosphäre und der mystischen, fantasiereichen Deko des Geländes, punkten die Veranstalter des Autumn Moon Festivals mit einem spannenden Line Up Mix und langen Spielzeiten für jede Band. Sie geben jeder Band die Chance sich angemessen zu präsentieren und die richtige Stimmung aufzubauen. Für Stage Hopping Freunde, Trüffelsucher und Fans genau das Richtige.

Impressionen vom Autumn Moon Festival (Foto: Torsten Volkmer bs!)

Festival Erfinder, Motor und Seele Dominik Wrehl verspricht: „Die Party 2019 wird größer als alle anderen zuvor.“.

Die Bands:

Burn – Cellar Darling – Coma Alliance – Corlyx – Dark Side Eons – Das Ich – Experiments – Forgotten North – Frozen Plasma – Girls Under Glass (80`s Set) – God Module – Goethes Erben – Heilung – Illuminate – Irfan – Kowalski – Krayenzeit – Merciful Nuns (last show ever) – Microclocks – Nachtmahr – Nachtsucher – Night Nail – Omnimar – Patient,Patient – Pink turns blue -Priest – Project Pitchfork – Proyce – QFT – Rome – Siva Six – Snow White Blood – Solitary – The Banished Privaters – The Dark – The Mescaline Babies – The Shiver – Unzucht – V2A – Vlad In Tears – W & The Void… weitere folgen!

Die Dates:

  • 18.10.-19.10.2019, Hameln (+18.-20.10. Mystic Halloween Market)

VVK:
pec-tickets.de/produkt-kategorie/tickets
€78,00 inkl. MwSt., zzgl. Versand

Links:
www.autumn-moon.de

Quelle:
CMM Promotion

latest news

who is?!

be subjective!https://www.be-subjective.de
be subjective! music webzine est. 2001 Live-Berichte und Konzertfotos stehen bei uns im Fokus. Die richtigen Wort für neue Töne, musikalische Experimente, Stimmungen in Bildern gebannt, Mega Shows in neuen Farben. Der Atem in deinem Nacken, die Gänsehaut auf Deiner Haut, der Schweiß durchtanzter Nächte zum Miterleben und Nachbeben. Interviews mit Bands und MusikerInnen.  be subjective! aus der Musikszene für mehr Musikkultur.