Hamburg Metal Dayz: Ein Pilgerort für Metalheads mit Primordial & D-A-D (23. – 24.09.2016, Hamburg)

Tätowierende Drummer, Metal-Musikgeschichte aufbereitet und natürlich ganz viel Live Musik – die Hamburg Metal Dayz feiern vom 23. bis 24. September 2016 ihren 5. Geburtstag mit einem jubiläumswürdigen Musik- und Rahmenprogramm.

Nicht nur für Fans von Primordial und D-A-D wird die Hamburger Markthalle wieder zum Pilgerort, denn das metallische Rahmenprogramm ist vielfältig und mit einigen Highlights gespickt. Zum 5-jährigen Jubiläum der Hamburg Metal Dayz wird gelesen, erklärt und auch
wieder tätowiert.

Kumpels in Kutten 1+2

Equilibrium (Foto: Carsten Brand bs!)

Die Anfänge des Heavy Metal dokumentiert TV-Regisseur Jörg Sonntag in einer Videoshow mit Live-Ausschnitten aus dem legendären „Beat-Club“ und zeigt diese im Marx. Eine andere Sicht auf die Ursprünge der harten Musik stellen die Autoren Andreas Schiffmann und Dr. Schmenk vor. Ihr Buch „Kumpels in Kutten 1+2“ dreht sich um die Anfänge der Ruhrpott Metal-Szene in den 80er Jahren.

Russkaja (Foto: Dragana Urukalo bs! 2017)

Ein „Rhythm-Section“-Workshop mit den Vollblutmusikern Sascha Paeth (Gitarre) und Felix
Bohnke (Schlagzeug) entführt die Zuschauer in die Welt der Takte und Rhythmik. Der Grafiker, Illustrator und Comic-Zeichner Tim Eckhorst gibt Einblicke in die Geheimnisse der Album-Covergestaltung und an der Tattoo-Nadel sitzt kein geringerer als Ventor, seit knapp 30 Jahren Drummer bei Kreator und leidenschaftlicher Tätowierer.

bs-HMD_2016_posterDoch nicht nur das Rahmenprogramm, auch der Zeitplan für die musikalische Seite
der Hamburg Metal Dayz steht. Mit dabei sind bspw. D-A-D, Equilibrium, Gloryhammer, Godsnake, Heidevolk, Mambo Kurt, Nothgard, Orden Ogan, Primordial, Pyogenesis, Russkaja, Steak Number Eight, The New Black und UMC.

Freitag, 23.09.2016. RusskajaEquilibrium und Primordial sorgen für die richtige Musik.

Samstag, 24.09.2016. D-A-D, Gloryhammer, Pyogenesis und viele mehr stehen auf dem Programm.

 

„Seit fünf Jahren dürfen wir mit den Hamburg Metal Dayz in der Markthalle zu Gast
sein. Mittlerweile ist das in der Metal-Szene ein fester Termin und wir freuen uns
riesig auch dieses Jahr wieder Experten, Journalisten und Künstler zu begrüßen“ (Holger Hübner)

Links:

www.hamburg-metal-dayz.de
www.facebook.com/hamburg-metal-dayz

Veranstalter:
ICS Festival Service GmbH

Torsten Volkmer
Torsten Volkmerhttp://www.torsten-volkmer.de
Volkmr, der Gründer des ehemaligen Goth-Zine.de, verdingt sich „selbst und ständig“ als Linsenputzer bei volkmr fotografie ihm seine Knipsklitsche, hat sich als Chefredakteur 2.0 selbst recycelt, die Metalfriese abgeschüttelt und kämpft mit be subjective! erfolgreich gegen hausgemachte Langeweile, Schubladendenken und seine Profilneurose an. Manchmal darf er auch die RedakteurInnen rumfahren oder Wassereis abstauben.

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Review: Der Matsch feiert kein Comeback – Wacken Open Air (2022)

Zwei Jahre haben wir gewartet. Die festivallose Zeit zog...

Preview: Wacken Open Air – Straight Out Of Hell (2022)

Neues Jahr neues Glück. Wie nie zuvor fiebern wir...

Review: Wo die Einhörner feiern gehen – Metal Hammer Paradise (08.-09.11.2019, Weissenhäuser Strand)

Es ist wieder mal soweit. Viele Kuttenbekleideten Landratten bewegen...

Preview: Das Packet für das Metal Hammer Paradise ist zugeschnürt (2019)

Auch dieses Jahr ballert das inzwischen sehr beliebte Komfort...