Captain Planet: Ein Ende – fiction rocks your hums (16.09.2016, Hannover)

Captain Planet ist dieser genreprägende Sound norddeutscher Punkbands emotionaler Färbung, der beim Hören sofort die Hummeln aufrührt. Der Stil von Captain Planet klingt dabei merklich amerikanischer als bei geschätzten Genrekollegen.

Das neue Album „Ein Ende“, erschienen am 06. Mai 2016, beschreibt Momente, in denen sich Erfahrung, Reflexion und Fiktion vermischen, mit einer Stimme, die gegen die musikalische Kraft leidenschaftlich anschreit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Z6jUPx-OuhI

No°rd...Support aus Münster und Dortmund machen Punk und veröffentlichen im September 2016 – ihm Rahmen ihrer Release-Tour – ihr Debütalbum „Dahinter die Festung“. Durch das Ende 2015 veröffentlichte Demo-Tape wurden bereits INTRO und Visions auf die Band aufmerksam. Punkgerumpel irgendwo zwischen Indie und mal kucken, wobei No°rd auch durch Gesang eine gewissen Esprit versprühen.

Die Dates:

  • 16.09.2016 Bei Chez Heinz, Hannover
  • 17.09.2016 Bi Nuu, Berlin
  • 30.09.2016 Amadeus, Oldenburg
  • 01.10.2016 Peter-Weiss-Haus, Rostock
  • 24.10.2016 Gleis 22, Münster
  • 25.10.2016 Schlachthof, Wiesbaden
  • 26.10.2016 Zwölfzehn, Stuttgart
  • 27.10.2016 Orangehouse, München
  • 28.10.2016 Desi, Nürnberg
  • 29.10.2016 T-Keller, Göttingen (kein VVK!)
  • 11.11.2016 Schlachthof, Kassel
  • 12.11.2016 Gebäude 9, Köln
  • 09.12.2016 B58, Braunschweig
  • 10.12.2016 FZW, Dortmund

Links:
www.captain-pla.net
www.facebook.com/captainmeincaptain

www.nordpunk.de

www.facebook.com/nordpunk/?fref=ts