Regicide: Break The Silence (2006) Book Cover Regicide: Break The Silence (2006)
Peggy Graßler
Fame Recordings
24.02.2006
www.regicide.de

Tracklist:

  1. Plastic Dove
  2. The Hanger-On
  3. Pirates
  4. Nothing In Here
  5. Break The Silence
  6. A Word
  7. This Unpredictable Life
  8. Forgotten Promises
  9. An Embracing Space III
  10. Perfect Strings

REGICIDE dürften ja inzwischen auch keine unbekannten mehr sein, nicht zuletzt weil die Gothic Rock / Metal - Ecke mit femininem Gesang doch erheblich an Bedeutung in der Szene gewonnenen hat.

Was Nightwish einst vormachten, hat viele Anhänger gefunden, nicht nur bei den Hörern, auch bei den Musik fabrizierenden… Aber gut, ein Vergleich mit erst genannter Band möchte ich nicht anstellen, das liegt mir wahrlich fern, da es schier unmöglich wäre, haben REGICIDE doch ganz und gar ihre eigene Handschrift.

BREAK THE SILENCE nennt sich der zweite Silberling der Norddeutschen und hat durchaus Potential dazu mit DEN Namenhaften Bands mitzuhalten. Die Erwartungen dürften nach dem gelungenem Debüt natürlich auch nicht gerade gering ausfallen, und werden ganz sicher auch bei der sich inzwischen gebildeten Fangemeinde erfüllt werden.

Kräftig, dennoch mit viel Gefühl macht man sich hier ans neue Werk, um das Schweigen zu brechen, was mit der genialen Mischung aus Metal, Rock und Gothic ganz gut gelingt. Schöne Melodien verschmelzen mit rockenden Gitarren und tief gestimmtem Bass, im Hintergrund singt mal klagend, und dann wiederum fröhlich, dezent die Violine und gibt dem Ganzen eine doch recht außergewöhnliche Stimmung.

Die weiblichen Vocals, welche sehr eindrucksvoll von Sängerin Frauke Richter dargeboten werden harmonieren ganz wunderbar mit dem männlichen Gegenpart Timo Südhoff und veredeln die Stücke ganz gewaltig. Ja, das klingt alles sehr professionell, es ist nicht zu überhören, dass REGICIDE ihr Handwerk verstehen. Bleibt nur zu hoffen, dass auch andere das so sehen, denn REGICIDE haben das Zeug dazu ganz oben mitzumischen.

Die Hörerschaft wird fasziniert sein, und man wird hundert pro ne Menge neuer Fans mit BREAK THE SILENCE dazu gewinnen, da bin ich mir ganz sicher!