Kärbholz: Karma (2015) Book Cover Kärbholz: Karma (2015)
Metalville (rough trade)
30.01.2015

Tracklist:

  1. Lass mich fliegen
  2. Die Dämonen in mir
  3. Kein Rock`N`Roll
  4. Das hier ist ewig
  5. Sink oder schwimm
  6. Es fühlt sich richtig an
  7. Nichts von dem
  8. (KxH)
  9. Tiefflieger
  10. Steh auf!
  11. Ich will dich (nie wieder sehn)
  12. Abschied
  13. Wenn Musik da ist
  14. Seite an Seite
  15. Lauter

Gut zwei Jahre nach Ihrem Album „Rastlos“, haben Kärbholz aus NRW eine neue Scheibe auf den Markt gebracht und die hat es in sich. Ganze 15 Songs haben die Jungs in die Rillen gepresst und man höre und staune, Masse hat doch Klasse! Produziert wurde die Scheibe von Andy Classen, der unter Anderem auch Holy Moses produziert hat.

Musikalisch ist das Album ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung dieser Band. Melodien die sich einbrennen und Texte mit Hymnencharakter, die aus dem Leben kommen und Einigen aus der Seele sprechen dürften. Hierbei gelingt es der Band auch wieder ihre Texte musikalisch zu verbildlichen. Kärbholz ist kein billiger Abklatsch anderer deutschsprachiger Kapellen, diese Band setzt Zeichen die ihren eigenen Stil unterstreichen.

„Tiefflieger“ , „Steh auf!“ und „Karma“ kann man hier als Anspieltips geben, um einen Einblick in dieses Album zu bekommen. Absolute Kaufempfehlung mit vier guten Sternen.