Irrlicht: Bleiben Werden (2017) Book Cover Irrlicht: Bleiben Werden (2017)
Electro-Gothic
Danse Macabre (Alive)
17.02.2017
www.irrlicht.ch

Tracklist:

  1. Salomé
  2. La Gamine
  3. Kaufrausch
  4. Vergebung
  5. Königreich aus Stahl
  6. La Gamine (Dub Mix)
  7. La Gamine (Kartagon Remix)

 

Anno 1996 traf sich eine Gruppe Schweizer Eidgenossen, um mit Irrlicht eine Band zu gründen, die es sich zum Ziel setzen sollte, Gedichte und literarische Werke zu vertonen. Sie orientierten sich anfangs an der aufkeimenden „Neuen Deutschen Todeskunst“, schwenkten dann aber bald eher in die Richtung Electro-Gothic um. Dem Konzept ist die Band dennoch treu geblieben und präsentiert nun mit „bleiben werden“ eine EP mit neuen Werken.

„Salome“ kommt getragen und sehr mystisch daher. Etwas verspielt und dennoch sehr gut tanzbar zeigt sich diese Nummer. Keine Frage, hier verbindet die Band den künstlerischen Anspruch ohne hierbei auf Partytauglichkeit zu verzichten. „La Gamine“ ist wie der Vorgängersong komplett auf Französisch eingesungen und wirkt noch eindringlicher als „Salome“. Sicher keine leichte Kost, dennoch dürfte sich auch dieser Beitrag einen festen Platz auf den Playlisten der DJs erkämpfen. obwohl „Kaufrausch“ über einen deutschen Titel verfügt, wird auch hier ausschließlich französisch gesungen. Sanfte Beats, die langsam, aber sicher, die gesamte Hördimension des Zuhörer/in einnehmen sind, neben den Spoken-Words Passagen, die Trademarks dieses Tracks. Der Geheimtipp ist zweifelsohne „Königreich aus Stahl“. Eine fast schwerelose Melodie begleitet den CD-KäuferIn auf dieser Reise. Hier zeigt sich die lyrische Vielfalt dieser Band par exellence.

Die EP wird mit 2 Remixen von „La Gamine“ abgerundet. Insgesamt kann mensch feststellen, dass auch Anno 2017 tiefgründige Texte weiterhin gewünscht werden und diese EP zu einer ganz besonderen Veröffentlichung macht.