Finntroll: Trollhammaren (2004) Book Cover Finntroll: Trollhammaren (2004)
Paul-Eduard Rück
Century Media
15.04.2004
www.finntroll.net

Tracklist:

  1. Trollhammaren
  2. Hemkomst
  3. Skog
  4. Forsvinn du som lyser
  5. Hel vete

Hell Yeah, Baby!!!

*grrrrööööööööööööl*
Finntroll sind zurück! Und wie! “Trollhammaren” heißt die neue EP, die als Vorgeschmack für das folgende Album dienen soll. Man findet hier 5 Songs in aller bester Finntroll-Manier, wobei lediglich der Titelsong “Trollhammaren” auf dem Album zu hören sein wird...

Was soll ich nur sagen? Leute, wenn ihr die vorigen Alben mochtet, dann lohnt sich keine Kritik hierfür, da man wirklich blind zugreifen kann! Egal was ich auch sage, es würde dem nicht gerecht werden, was “Trollhammaren” an Genialität, Originalität und Professionalität bietet...

Ich versuche es dennoch:
Das letzte Album “Visor Om Slutet” überraschte durch mittelalterliche und fantasyhafte Klänge sowie dem Verzicht auf jeglichen Metal-Zusammenhang. Hierbei besinnen sich Finntroll auf Altbewährtes zurück: Man macht da weiter, wo man bei “Jaktens Tid” aufgehört hat. Und das bedeutet knallharter Metal, allerbestes Gegröle und geistreiche und lustige(!) Polka-/Folkelemente. Hussa! Wie in alten Zeit kann man hier gleichzeitig fröhlich das Tanzbein schwingen, bangen und/oder mitgrölen! Wenn man “Trollhammaren gehört hat, will man nichts anderes mehr, als endlich das Album in seinen Händen zu halten! *grrrööööl*

FAZIT:
Ein MUSS für alle Finntroll-Fans, und mindestens ein Tipp für alle Metaler, die mal was besonderes erleben möchten.