Raffael Lenz

4 BEITRÄGE
Eigentlich ist Raffael Lenz Archäologe, aber das soll keine/r wissen - daher Schwamm drüber. Musikalisch war Raffael früher mal Metal, heute ist er eher Grammatik.  Sushi, Rachmaninov oder Tom Waits. Heimlich sogar Cluseo oder Lamm. Fleischessen ist ja doch eher so 90er. Raffael ist stolzer Besitzer so mancher Marotte, eines Latinums (Stultus inter pares!), einer eigenen Teetasse – einem Unikat – aus der niemand sonst trinken darf. Nicht mal Clueso. Nicht mal heimlich. Er liebt Brettern mit Brecht, Dürrenmatt, Eugène Ionescos’ Nashörner und leidet an einer ausgeprägten Phobie gegen Volksmusik, Schlager und Gott. Lenz traut sich bis heute keinen Kopfsprung zu und jeden Mist, den er schreibt, muss mensch nachschlagen. Aber ganz ehrlich: Wir haben ihn eh nur eingestellt, weil er Schokoladentorten backen kann.  Von seinem Blog (Echtes Berlin) raten wir ausdrücklich ab. 

Exclusive articles:

Review: Gitarrengeschrammel fickt Beat – und umgekehrt! The Notwist (12.02.2017, Berlin)

Es ist dunkel in Berlin und arschkalt. Was liegt da näher als sich mit hunderten von Leuten dicht gedrängt in ein schön melancholisches Konzert...

Preview: Kommt rein, ihr könnt ausflippen – Deichkind live (2024)

Bitte gut gedüngt bleiben! Das Gebilde Deichkind - was ist...

Preview: Too Close To Comfort – Alice Cooper auf Open Air Tour (2024)

Wieder on the "Road" Nach einem erfolgreichen und fleißigem Jahr...

Video der Woche: ENMY – The Ledge [kw24/2024]

https://www.youtube.com/watch?v=ATK5aCsznls Lyrics: Why do ILet you feed on my insidesI put...

Video der Woche: Pain – Go With The Flow [kw24/2024]

https://www.youtube.com/watch?v=6kkBAjdRzpw Lyrics: I can't see clear but my mind don't...