Living Colour (Foto: Travis Shinn)

Living Colour kündigen ihr neues Studioalbum “Shade” für den 08.09.2017 via Megaforce Records an. Das neue Werk der legendären Rockband aus New York City ist die erste neue Platte seit acht Jahren und wurde von Andre Betts produziert.

Living Colour: Shade (2017)

Die Initialzündung für „Shade“ entstand durch den Einfluss des Blues Musikers Robert Johnson, während eines Auftritts im berühmten Apollo Theater in Harlem. Tosend durch die Performance eines elektrisch geladenen Cover-Songs des Johnson Klassikers „Preachin‘ Blues“, bewegten Living Colour sowohl das Publikum als auch sich selbst. „Das war wirklich der Anfang für uns über die Richtung nachzudenken, die wir für unser nächstes Projekt nehmen wollten“, erzählt Living Colour Gitarrist Vernon Reid. „Diese Mischung aus Blues und Metal zu hören war wirklich das, was den Stein ins Rollen brachte.“

Mit „Shade“, dem ersten Album seit dem gefeierten Longplayer „The Chair in the Doorway“ von 2009, erklimmt Living Colour den Gipfel der kreativen Power. Nach wie vor experimentieren sie eher wie frisch gebackene Aufsteiger und nicht wie durchtriebenen Alt-Stars. Obwohl der Blues die Grundlage für die Songs bildet, sollte man nicht erwarten, den „down-home“ Stil zu hören, der einst als Soundtrack der Farmer und der Spelunken im ländlichen Südosten der USA diente, bevor die Musik auf den Pfaden der Großen Migration wandelte. Living Colours Blues bindet eine Vielzahl an Einflüssen ein und ist zugleich politisch brisant.

Living Colour (Foto: Travis Shinn)

Während sich andere erfahrene Rocker mit dem Leben „on the road“ zufrieden geben, genießen es Living Colour, gemeinsam an neuem Material zu arbeiten. „Shade“ ist ein Beleg dieses Spirits. Die vier Mitglieder vereinen Talent und Freundschaft, sie haben den Blues entdeckt und dessen Inkarnation, sowohl musikalisch als auch emotional, und sie liefern ein Album ab, welches nicht nur dafür spricht, wo sie nach fast drei Jahrzehnten als Band stehen, sondern auch die Welt in diesen unruhigen Zeiten widerspiegelt. „Für mich scheint sich unser gemeinschaftliches Leben zu verdüstern. Wir können dem entweder erlauben uns zu tyrannisieren oder es beleuchten“, fasst Reid zusammen. „‘Shade‘ ist der Sound einer Band, die den Schatten bewältigt und ein Licht ausstrahlt, indem es den Blues als Spiegel nutzt.“

Living Colour (Foto: Travis Shinn)

Die Dates:

  • 10.09.2017 – Mannheim, DE – MS Connexion Complex
  • 12.09.2017 – München, DE – Backstage Halle
  • 14.09.2017 – Wien, AT – Porgy & Bess
  • 19.09.2017 – Solothurn, CH – Kofmehl
  • 20.09.2017 – Bochum, DE – Matrix

Links:
www.livingcolour.com
www.facebook.com/LivingColour/