K’s Choice: Im März in Köln (2017)

2015 überraschten Sarah und Gert Bettens ihre Fans mit ihrem rockigsten Album aller Zeiten. Tatsächlich gibt es nicht wenige Fans, die „The Phantom Cowboy“ für die beste Platte von K’s Choice halten – was bei der überragenden Qualität der Band schon mal für sich spricht. Produzent Alain Johannes kennt sich eben damit aus, stand er doch schon für so illustre Bands wie Them Crooked Vultures, Queens of the Stone Age, PJ Harvey oder Dave Grohl’s Sound City hinter den Reglern, bevor er auch die Belgier auf die richtige Spur gesetzt hat. Immerhin fünf Stücke des Albums schafften es in die internationalen Charts.

Jetzt aber, nach anderthalb Jahren auf Tour, finden die Geschwister Bettens es an der Zeit, wieder etwas ganz anderes zu machen: Sie gehen mit ihrem Keyboarder Reinout Swinnen auf eine Akustik-Tour. Dafür tauchen die drei tief in das eindrucksvolle Repertoire, das sich K’s Choice in den vergangenen zwei Dekaden erdacht, erarbeitet und erspielt haben. Drei Stimmen, zwei Gitarren und ein Piano sind auf der Bühne, um einen ganzen Haufen neuer und sehr intimer Versionen von Songs aus der ganzen langen Karriere der Belgier zu singen und zu spielen. Es wird definitiv anders klingen als die Rock-Shows von K’s Choice, aber keinesfalls weniger interessant, spannend, aufregend und umso magischer. Am 21. März spielen die drei eine exklusive Show im Kölner Stadtgarten.

Die Dates:

  • 21.03.2017  Köln – Stadtgarten
    Tickets gibt es ab 35,00 Euro zzgl. Gebühren.

Links:
www.kschoice.be

Veranstalter:
FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH