End Of Green: Unterschreiben bei Napalm

Die süddeutschen Dunkelrocker END OF GREEN haben einen weltweiten Deal bei Napalm Records unterschrieben. Nach über einer Dekade bei Silverdust Records markiert dies eine neue Ära für die notorischen Schwarzmaler. "Ja, wir sind aufgeregt und freuen uns", sagt Gitarrist Sad Sir. "Als SILVERDUST uns darüber informierten, das Label zu schließen, einigten wir uns, gemeinsam nach möglichen Partnern zu suchen. Und ich denke, Napalm Records passt perfekt. Sie sind unabhängig, interessieren sich für Musik und wissen, wie wir ticken", erzählt Gitarrist Sad Sir. "Dazu kommt: Wenn Du bei Napalm Records anrufst, wissen sie, dass deine Band bei ihnen unter Vertrag steht."

Der Nachfolger zum erfolgreichen letzten Album "High Hopes In Low Places" wird im Sommer 2013 erwartet. "Wir haben keine Eile", sagt Gitarrist Sad Sir. "Momentan feiern wir unseren 20. Geburtstag mit der '20 Years of Self-Destruction', dann werden wir die nächsten zwanzig angehen."

Link: www.endofgreen.de