Bowie Walk Berlin: musikalischer Spaziergang durch David Bowies Berlin

David Bowie und Berlin verbindet eine lange und intensive Beziehung. Er entdeckte die Stadt in den frühen 1970er Jahren bevor er schließlich 1976 zusammen mit seinem Kumpel Iggy Pop begann in den legendären Hansa Studios zu arbeiten. Noch lange nach der offiziellen Berliner Zeit bis 1978 bleiben beide Künstler eng mit der Stadt verbunden.

Nach dem großen Erfolg der Ausstellung DAVID BOWIE im Sommer 2014 erweitern wir den Bowie Berlin Walk und begeben uns zu Fuß auf die Spuren von Bowie & Iggy in Berlin von den Hansa Studios bis zur alten Wohnung der beiden in der Schöneberger Hauptstraße. Als besonderen Abschluss der Tour nehmen wir einen entspannten Drink im Café NEUES UFER – damals als ANDERES UFER einer DER Lieblingsplätze von David Bowie & Iggy Pop und bis heute ein Treffpunkt für Bowie Fans aus aller Welt.

Route:
Die Tour startet den Bowie Berlin Walk vor dem Martin-Gropius-Bau und führt zu den Hansa Studios, dem musikalischen Zentrum in Bowies Berlin Universum. Von dort geht es über den Potsdamer Platz zum Brandenburger Tor und Berliner Reichstag – hier hatte Bowie einen legendären Auftritt 1987 im damaligen West-Berlin direkt an der Berliner Mauer. Eine kurze S-Bahnfahrt und wir sind in Schöneberg am Kleistpark – hier residierte der Meister und wir beenden die Tour mit einem Freigetränk im Café Neues Ufer.
Ein spannender musikalischer Spaziergang durch David Bowies Berlin – von Kreuzberg bis nach Schöneberg.

Achtung:

Während des Bowie Berlin Walks werden die Hansa Studios nicht besichtigt, diese Möglichkeit bieten sich aber bei der Hansa Studio Tour und der großen Bowie Berlin Tour (kombinierte Hansa Studio und Multi Media Bustour)

Treffpunkt: Martin-Gropius-Bau, Niederkirchnerstr. 7, Berlin (S+U Bhf Potsdamer Platz)
Startzeit: 12:00 Uhr | Dauer: ca. 3 Stunden | Ende: Café Neues Ufer, Hauptstraße 157, 10827 Berlin (U Bhf Kleistpark, Linie U7)

Die Dates: 

Links:
www.musictours-berlin.de
www.davidbowie.com