Preview: „Crappy Punk Rock Since 1992″ Blink-182 Sommer-Tour (2017)

Blink-182 sind zurück! Die legendären Skatepunker haben bestätigt, dass sie im kommenden Jahr hierzulande vier Headlineshows spielen werden. Seitdem BLINK-182 vor knapp einem Vierteljahrhundert in einer Garage in San Diego ihre Karriere gestartet haben, ging es fast immer steil nach oben. Über 50 Millionen verkaufte Tonträger – weltweit veredelt durch rund 30faches Platin und Gold und Silber dazu – sprechen eine deutliche Sprache für den Erfolg der Kalifornier. Aber auch der hohe Wiedererkennungswert, der spätestens seit ihrem Durchbruch mit dem dritten Album „Enema Of The State“ 1999 einsetzte, hat die Jungs zu einer der charismatischsten und energetischsten Rockbands dieses Planeten gemacht.

Der rotzige Punkrock, die abwechslungsreichen Hochgeschwindigekeitsbeats von Schlagzeuger Travis Barker, die immer leicht infantile, aber immer reichlich aufsässige Präadoleszenz-Haltung der Lyrics: Das war prägend für den Charakter von BLINK-182. Nicht umsonst lautet das Bandmotto immer noch „Crappy Punk Rock Since 1992“.

Blink 182 (Foto: Pressefreigabe, hfr.)

Auch Rückschläge konnten sie nicht stoppen: Nicht die zwischenzeitliche vierjährige Pause und auch jetzt nicht die eher unerfreuliche Trennung von Sänger, Gitarrist und Gründungsmitglied Tom DeLonge. Stattdessen wurde mit Matt Skiba von Alkaline Trio einfach ein großartiger Nachfolger gefunden und mit ihm das richtungweisende neue Album eingespielt. Es trägt einfach den programmatischen Titel „California“ und geht nach der etwas experimentellen letzten Platte „Neighborhoods“ wieder zurück zu den Wurzeln. Kurz, schnell, rough und laut lautet das Motto, und das hat Blink-182 sehr gut getan. Und für die immer schon legendären Live-Shows des Trios verspricht das wieder einmal ein Punkfest vom Feinsten.

Die Dates:

  • 12.06.2017 Festhalle, Frankfurt
  • 13.06.2017 König Pilsener Arena, Oberhausen
  • 16.06.2017 Olympiahalle, München
  • 29.06.2017 Max Schmeling-Halle, Berlin

Links:
www.blink182.com
www.facebook.com/blink182

Veranstalter:
FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH

 

Torsten Volkmer
Torsten Volkmerhttp://www.torsten-volkmer.de
Volkmr, der Gründer des ehemaligen Goth-Zine.de, verdingt sich „selbst und ständig“ als Linsenputzer bei volkmr fotografie ihm seine Knipsklitsche, hat sich als Chefredakteur 2.0 selbst recycelt, die Metalfriese abgeschüttelt und kämpft mit be subjective! erfolgreich gegen hausgemachte Langeweile, Schubladendenken und seine Profilneurose an. Manchmal darf er auch die RedakteurInnen rumfahren oder Wassereis abstauben.

Weitere Artikel

Ähnliche Beiträge

Review: Immerhin nicht Southside … (Hurricane 2024)

Scheeßel ist ja mittlerweile notorisch für sein „interessantes“ Hurricane-Wetter...

Preview: Der Timetable für das Hurricane steht (2024)

Es ist wieder soweit und das Hurricane Festival in...

Review: Marika Hackman im Hole44 – Neukölln auf einmal ganz ruhig (11.04.2024, Berlin)

Marika Hackman präsentierte am Donnerstag, den 11. April 2024,...