Apocalyptica feat. Christina Scabbia: SOS

Zurück in den deutschen Top-Ten; Zwei Jahre nachdem sich Apocalyptica mit ihrem selbstbetitelten fünften Studioalbum erstmals in den deutschen Charts unter den zehn meistverkauften Alben platzieren konnten, schoss die finnische Band mit ihrem Follow-Up-Longplayer Ende September direkt auf Position zehn. Auch in Finnland und der Schweiz erreichte der Longplayer die Top Ten. Auf ihrem mittlerweile sechsten Album "Worlds Collide", das großartige Reviews und umfangreiche Features in der Metal-Presse erhielt, arbeiteten die Metal-Cellisten u.a. mit Rammstein-Frontmann Till Lindemann und Slipknot-Sänger Corey Taylor zusammen. Die jüngst zu Ende gegangene Deutschlandtour war nahezu ausverkauft.  

Nach der Vorabsingle "I'm Not Jesus" (feat. Corey Taylor), die Platz 55 der deutschen Single-Charts erreichte, wird nun der Song "SOS (Anything but Love)" als zweite Single ausgekoppelt. Hatte sich "I'm not Jesus" noch angehört, als würden Eicca & Co. mit ihren Celli Gitarre spielen, haben sie bei "SOS" wieder zu ihrem klassischen Sound zurück gefunden und eine Ballade geschrieben, wie sie gefühlvoller und dramatischer nicht sein könnte. Darüber hinaus hat man mit Christina Scabbia von der italienischen Goth-Metal-Formation Lacuna Coil eine mehr als passende Sängerin engagieren können, um dem Ganzen noch den perfekten Schliff zu geben.

Hier könnt ihr das Video zu SOS sehen