The 69 Eyes: veröffentlichen neue Single und Musikvideo zu ‚Jet Fighter Plane‘

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=gDaN1JFAliY

Helsinkis berühmteste Vampire, THE 69 EYES, kündigten letzte Woche voller Stolz den Namen ihres neuen, zwölften Studioalbums an, das am 22. April via Nuclear Blast erscheinen wird: Es wird »Universal Monsters« heißen und elf brandneue, finnische Gothic-Hymnen enthalten.

Nun wurde mit ‚Jet Fighter Plane‘ die erste Single der kommenden, außergewöhnlichen Platte veröffentlicht. Die Band hat zu diesem Song das Musikvideo mit Regisseur Ville Juurikkala gedreht.

The 69 Eyes (Foto: Pressefreigabe, hfr.)
The 69 Eyes (Foto: Pressefreigabe, hfr.)

„Als ich die instrumentale Demo-Version für den Song das erste Mal gehört habe, klang es für mich sofort wie ein Song aus den New Wave/Post Punk-Tagen der frühen 80er. Ihr wisst schon, als die Musik enorm von David Bowies dunklen Visionen, dem Kalten Krieg, dem Drohen eines Atomkriegs und der Zukunft in »1984« (von Orwell) beeinflusst war. Also schrieb ich einen Text aus der Vergangenheit – und urplötzlich begann sich die Geschichte zu wiederholen und die Brise des Kalten Krieges begann erneut zu wehen! Das war echt ungewöhnlich – plötzlich haben THE 69 EYES einen Song, der brandaktuell und sogar politisch ist, der die friedlichen Zeiten herbeisehnt“, erzählt Sänger Jyrki 69. „Wir wollten das Video auch künstlerisch gestalten und die Stimmung und Thematik des Song veranschaulichen. Es gibt Hoffnung, aber eben auch Dunkelheit, Gewalt und Unschuld. Und es ist einfach Goth ‚N‘ Roll.“

Das Artwork des neuen THE 69 EYES-Albums sowie das oben erwähnte Video wurden vom finnischen Fotografen und Regisseur Ville Juurikkala geschaffen, der durch seine Zusammenarbeit mit NIGHTWISH, AMORPHIS, HIM, APOCALYPTICA und MICHAEL MONROE bekannt wurde. Wie der Albumtitel »Universal Monsters« verrät, wird die Band in einem Film-Monsterblitz porträtiert, was sie als zeitlose Kreaturen zeigt. „Die Cover sind als Old School-CD-Cover geplant und gestaltet – erinnert Ihr Euch an die Zeit als die Booklets ebenso spannend wie das Album selbst sein sollten?! Es wird eigentlich fünf verschiedene Cover als Mappe enthalten – jedes Bandmitglied kann als eigenes Cover verwendet werden. Ville ist es wirklich gelungen, ohne irgendein spezielles Make-up oder Photoshop die klassiche Film-Stimmung für die Aufnahmen einzufangen. THE 69 EYES sind die allgemeinen Rock ‚N‘ Roll-Monster – es sind nicht mehr so viele davon übrig“, erklärt THE 69 EYES-Sänger Jyrki. „Ich wünsche mir für die echten Fans einfach, dass sie die eigentliche CD in ihre Hände bekommen, um das gesamte Album in Betracht ziehen zu können, um es erleben zu können, wie wir es geplant haben!“

The 69 Eyes - Universal Monsters
The 69 Eyes – Universal Monsters

Tracklist:

  1. Dolce Vita
  2. Jet Fighter Plane
  3. Blackbird Pie
  4. Lady Darkness
  5. Stiv & Johnny
  6. Never
  7. Miss Pastis
  8. Jerusalem
  9. Shallow Graves
  10. Rock ‚N ‚Roll Junkie
  11. Blue

 

Zur Album-Veröffentlichung werden THE 69 EYES auf Europa-Tour gehen.

Die Dates:

  • 06.02. FIN Helsinki – Baltic Queen
  • 12.02. FIN Kittilä – Hullu Poro Areena
  • 13.02. FIN Tornio – Lapland Tattoo Weekend
  • 24.04. CH Pratteln – Z7
  • 25.04. D Munich – Backstage
  • 26.04. D Stuttgart – LKA Longhorn
  • 27.04. D Frankfurt – Batschkapp
  • 28.04. D Bochum – Zeche
  • 29.04. D Cologne – Gloria
  • 30.04. D Berlin – PHB-Club
  • 01.05. D Hamburg – Markthalle

Links:
www.69eyes.com